Excite

Blutdruck messen: Was muss beachtet werden

Herzpatienten müssen regelmäßig ihren Blutdruck messen. Auch wer unter Bluthochdruck leidet, muss die Werte immer wieder kontrollieren. Dabei gilt es aber einige Dinge zu beachten. Der Bundesverband Niedergelassener Kardiologen benennt fünf Regeln für das Blutdruck messen. Es passieren aber auch häufig Fehler. Hier kann nachgelesen werden, wie man korrekt seinen Blutdruck misst.

Nicht während Aufregung messen

Ein Fehler ist es, den Blutdruck im falschen Moment zu messen. Viele Menschen glauben, wenn sie sich gerade aufgeregt haben, Wut empfinden, sich angestrengt haben oder über Stress klagen, dass sie genau dann ihren Wert kontrollieren müssen. Doch diese Situationen sind die schlechtesten Momente dafür. Nur der Wert während einer Ruhephase ist aussagekräftig.

Also ist eine Regel: Blutdruck messen nur dann, wenn der Körper gerade Ruhe empfindet. "Da jede Anstrengung den Blutdruck erhöht, sollte jede Messung nach dreiminütiger Ruhepause erfolgen", sagt Norbert Smetak, Vorsitzender des Bundesverbandes Niedergelassener Kardiologen.

Außerdem sollte darauf geachtet werden, welche Getränke man vor dem Blutdruck messen zu sich genommen hat. Auf Kaffee, Tee oder Alkohol sollte ab eine Stunde vor der Messung verzichtet werden. Raucher sollten sich außerdem 60 Minuten vor der Messung keine Zigarette anzünden. Das alles könnte sonst ebenfalls die Werte verfälschen.

Mehrmaliges Messen an einem Tag ist unnütz. Experten raten, nur am Morgen das Blutdruckmessgerät anzulegen, wie Regel Nummer 2 besagt. Denn nur dieser Wert ist wirklich aussagekräftig. Bei der drittel Regel geht es um die Lage des Messgeräts. Dies muss sich immer auf Höhe des Herzens befinden. Wer also mit seinem Gerät am Handgelenk musst, sollte den Arm hochlegen, damit das Gerät auf Höhe des Herzens ist.

Manschette muss immer passen

Als Regel Nummer 4 bennen die Experten die Wahl des Armes, an dem gemessen wird. Es sollte immer der Arm gewählt werden, der den höheren Blutdruck hat. Ebenfalls sehr wichtig und Regel Nummer 5 ist, dass die Manschette des Blutdruckmessgerätes passt. Wer all diese Regeln beim Blutdruck messen beachtet, erhält auch brauchbare Ergebnisse und kann seine Lebensqualität dementsprechend verbessern.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017