Excite

Hilft Aspirin bei der Krebsvorsorge ?

Sicher kennt jeder die Angst, an Krebs zu erkranken. Da diese Krankheit trotz Bestrahlung und Chemotherapie auch heute noch oft zum Tod führt, forschen Wissenschaftler auf der ganzen Welt fieberhaft nach neuen und schonenderen Behandlungsmethoden. Nun wird unter Medizinern diskutiert, ob der Wirkstoff Ass, der in Aspirin enthalten ist, zur Krebsvorsorge vorbeugend einzusetzen ist.

An der Uni in Oxford wurden Studien zu diesem Thema durchgeführt

Schon in den Jahren 2007, 2010 und 2011 haben britsche Forscher um Peter Rothwell den Wirkstoff Ass im Hinblick auf Krebserkrankungen und die Bildung von Metastasen erforscht. Ihr Fazit lautet: Ja, es sieht so aus, dass Menschen die ASS nehmen weniger oft an Krebs erkranken.

2010 wurde eine Studie mit 25.570 Probanden durchgeführt. 14.035 Personen nahmen regelmäßig eine geringe Dosis Aspirin ein. 237 starben an einer Krebserkrankung, das sind 2,3 %. Von den 11.595 Probanden, die kein Aspirin einnahmen starben 347 an Krebs, das sind 3 %.

Das Deutsche Krebsforschungsinstitut in Heidelberg verfolgte natürlich diese Forschungsarbeiten und bescheinigte, das dies eine sehr gute und valide Studie sei.

Allerdings gibt man den betroffenen Personen zu bedenken, dass auf keinen Fall eine Selbstmedikation erfolgen sollte. Die Einnahme von Aspirin sollte immer mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden. Auch Aspirin zur Krebsvorsorge kann, vor allem wenn es über einen längeren Zeitraum eingenommen wird, Nebenwirkungen haben.

Rothwell und seine Kollegen berichten, dass nach den neuesten Analysen sich die volle Wirkung von ASS nach 5 Jahren zeigt. Bereits nach 3 Jahren Behandlung mit einer täglichen Dosis Aspirin sehen sie einen positiven Effekt bei Krebs und der Bildung von Metastasen. Diese Ergebnisse betreffen Männer und Frauen gleichermaßen.

Ist Aspirin mehr als nur ein Schmerzmittel ?

Aspirin bzw. sein Wirkstoff Ass, wird eigentlich bei Schmerzen, Fieber und Entzündungen eingesetzt. Hierfür kennt man dieses Mittel schon seit Jahren.

Sollten die englischen Forscher Recht behalten und mit Aspirin ein Mittel zur Krebsvorsorge im Kampf gegen diese furchtbare Erkrankung entdeckt haben? Es wäre zu wünschen, dass sich die Forschungsergebnisse bestätigen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017