Excite

Ausgefallene Kampagne gegen Fettleibigkeit

Nanu, was hat denn die übergewichtige Barbie da im Kinderzimmer verloren? Das Bild der etwas rundlich geratenen Spielzeug-Ikone stammt nicht wirklich aus einem Kinderzimmer sonders aus einer Kampagne der Organisation "Active Life Movement" aus den USA. Mit außergewöhnlichen Bildern will diese für gesunde Ernährung und mehr Sport bei Kindern eintreten.

In den USA ist Fettleibigkeit bei Kindern ein noch größeres Problem als z.B. hierzulande. "Active Life Movement" möchte, dass gesunde und bewusste Ernährung sowie Sport zu einem festeren Bestandteil der Erziehung werden. Mit Trainings- und Ernährungsprogrammen gehen die Mitarbeiter der Organisation in Schulen und Unternehmen, um diesen gesünderen Lifestyle zu propagieren und für eine "gesunde Welt" zu sorgen.

Wie es sich für so eine "Bewegung" gehört, hat auch das "Active Life Movement" eine mehr oder weniger aufwendige Werbekampagne gestartet, und die hat es in sich. Die texanische Agentur Latinworks kreierte einige Plakate, die typische Kinderzimmer-Ikonen zeigen, allerdings stark übergewichtig und in nicht gerade schmeichelnden Posen. Da sitzen z.B. einige fette Playmobil-Piraten mit Hähnchen -Keulen in der Hand. Auf einem anderen Bild sitzt ein Superheld mit Wampe vor der Glotze, vor sich die leere Pizzaschachtel und in der rechten Hand ein leckeres Schoko-Eis. Den Vogel schießt aber Barbie ab, die ungeachtet ihrer Speckrollen und des Doppekinns bauchfrei trägt und mit Notebook auf dem Bett neben ihrem chinesischen Essen liegt.

Auf allen Plakaten steht die Aufforderung "Halten Sie Fettleibigkeit von ihrem Kind fern" geschrieben. So lustig die Kampagne des "Active Life Movement" im ersten Moment auch ist, sie regt zum Nachdenken an und sorgt so vielleicht für ein wenig mehr Gesundheit in amerikanischen Kinderzimmern.

Bild: AdsOfTheWorld.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017