Excite

Jedes Baby hat eine ganz eigene Entwicklung

Jedes Baby hat eine eigene Entwicklung. Sobald es auf die Welt kommt ist es bereits ein Einzelstück. Denn es gibt keine richtigen Richtlinien für Wachstum und Entwicklung. So macht jedes Neugeborene unterschiedlich große Fortschritte. Aufgeregt warten die Eltern dann auf das erste Wort oder die ersten Schritte. Doch man sollte nicht zu voreilig sein.

Im ersten Monat nach der Geburt braucht das Kind erstmal noch jede Menge Schlaf. Bis zu 18 Stunden Schlaf am Tag sind normal. Und das Kind ist sehr bedürftig nach Mutterliebe. Die neun Monate der Schwangerschaft haben das Bedürfnis der Nähe der Mutter hervorgebracht. Deswegen erkennt das kleine Baby auch den Geruch und die Stimme der Mutter bereits. Der Greifreflex tritt bei den meisten Kindern auch schon im ersten Monat auf. Dieser Reflex lässt die Babys eine leichte Faust Formen, sobald ein Finger die Handfläche berührt. Dieser Reflex gehört zum Baby und der Entwicklung als Selbstverständlichkeit dazu.

Schon in dem fünften Monat nach der Geburt hat das Baby stark an Stabilität und Lebenslust gewonnen. Viele Babys können sich bereits mit Hilfe der Arme und Beine abstützen und den Kopf aufrecht halten. Kleine sportliche Übungen auf den Boden werden von den Kindern gerne vorgenommen. Und einige Babys können sogar schon nach kleinen Gegenständen greifen und diese fassen.

Hat das Baby erstmal das erste Lebensjahr vollendet, läuft alles schon viel besser. Zwar sind die Kinder in den Monaten vor und nach dem ersten Geburtstag viel empfindlicher und auf den Trost der Eltern angewiesen, doch trotzdem erkundigen sie die Welt schon auf eigenen Füßen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017