Excite

Kniffliges aus Afrika: Das Bao Brettspiel

  • http://www.meinpaket.de/medias/sys_master/public/i/s/id/9782837477406.jpg

Taktisches und strategisches Denken ist nötig, um die knifflige Aufgabe zu lösen, die das Hus Bao Brettspiel den Spielern stellt. Das Ziel des Spiels ist ganz einfach: Wer am Ende die meisten Kugeln hat, der hat gewonnen.

Hus Bao gehört zur Familie der Mancala Spiele. "Mancala" stammt aus dem arabischen und bedeutet so viel wie "bewegen". Und darum geht es bei den Spielen. Es geht um Spielsteine, die in Mulden liegen und so umverteilt werden, dass am Ende so viel wie möglich übrig bleiben. In Deutschland sind diese Spiele unter dem Namen Bohnenspiele bekannt.

Das Hus Bao Spielfeld besteht aus vier Reihen mit je acht Mulden. Jeder Spieler kontrolliert seine zwei Reihen 16 Mulden. Die je 48 Spielsteine werden auf diese Mulden gleichmäßig verteilt, vier Mulden bleiben leer. Nun fangen die Spieler an, die Steine im Uhrzeigersinn zu verteilen. Derjenige, der mit dem letzten Stein auf eine gefüllte Mulde trifft, entnimmt dort alle Steine und darf weiter verteilen. Trifft er mit dem letzten Stein auf eine leere Aushöhlung, ist die Runde für ihn beendet und der Gegner ist am Zug. Ist man dann wieder dran, sucht sich der Spieler eine Mudle mit mindestens zwei Steinen aus und verteilt weiter. Sollte es möglich sein, mit dem letzten Spielstein in eine gefüllte Mulde der vorderen Reihe zu kommen, so kann die gegenüberliegende Mulde des Gegners geplündert werden. Und wer so am Ende die meisten Steine übrig behält, der hat gewonnen.

Das Brettspiel Hus Bao gibt es bei amazon ab 15,95 Euro. Dort sind auch edle Varianten mit Edelstein-Spielsteinen und einem asiatischen Aufbewahrungssack zu haben. Das Spielfeld besteht aus Samena-Holz. Die Edel-Variante gibt es für ungefähr 30 Euro.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017