Excite

Das sind die besten E-Zigaretten für Fortgeschrittene und Anfänger

Seit einigen Jahren macht die E-Zigarette von sich reden. Für Verkäufer der elektronischen Zigaretten laufen die Geschäfte aufgrund wachsender Beliebtheit und dem Rauchverbot in öffentlichen Einrichtungen gut. Kontrovers werden die Vor- und Nachteile des Rauchens ohne Tabak diskutiert. Auch die Frage, welches die besten E-Zigaretten sind, wird häufig von Interessenten gestellt.

Modelle für jeden Rauchertyp

Zu den größten Vorteilen elektronischer Zigaretten zählt, dass die Belästigung von Menschen durch giftigen Passivrauch wegfällt. Mitmenschen werden somit nicht geschädigt. Außerdem ist der Rauch sauber, da weder Asche, Kippe noch anderer Müll durch das Rauchen von E-Zigaretten entstehen. Das macht sie auch für den Raucher selbst gesünder. Es fallen all jene krebserregenden Stoffe weg, die es bei der Verbrennung von Tabak gibt.

Ob E-Zigaretten so gesund sind, wie es die Werbung verspricht, diskutieren noch immer die Gesundheitsbehörden. Immerhin sind in einigen Zigaretten (und den E-Liquids) Nikotin enthalten. Jeder Raucher kann selbst testen, welche die für seinen persönlichen Gebrauch die besten und richtigen E-Zigaretten sind.

Zu den beliebtesten E-Zigaretten-Modellen zählen SuperMini, Penstyle 801 sowie E-Pfeife und E-Zigarren. Jedes Modell liefert Konsumenten auf unterschiedliche Art und Weise rauchfreien Genuss. Einige Modelle ähneln optisch der gewöhnlichen Zigarette. Andere lassen ausschließlich technische Vorteile sprechen.

Der SuperMini richtet sich an fortgeschrittene Anwender. Seiner kleinen Größe wegen, alle Teile sind kleiner als 100 Millimeter, wird er von Konsumenten geschätzt. Ein anderes beliebtes Modell der E-Zigaretten ist der Penstyle 801. Er ähnelt einer echten Zigarette mit Spitze sehr und sucht Kunden wohl auch deshalb unter den weiblichen Rauchern.

Für den eher traditionellen Raucher gibt es die E-Pfeife und E-Zigarren. Das technische Prinzip ist das Gleiche wie bei E-Zigaretten. Doch im Aussehen, Durchmesser und Gewicht ähneln sie stark den Originalmodellen.

Leichter Umstieg für Neulinge

Zu den besten E-Zigaretten für Neueinsteiger gehört das Modell Mild M401. Die M401 wird Neulingen der E-Zigarette empfohlen, da der Umstieg von der traditionellen Zigarette zur elektronischen Zigarette gegenüber anderen Modellen sanfter und leichter ist.

Die Mild M401 ähnelt der normalen Zigarette und gilt als Leichtgewicht für Umsteiger. Eine LED-Lampe leuchtet bei jedem Zug. Ein normaler Akku der preiswerten M401 hält rund 300 Züge durch. Zum beliebtesten Modell wurde sie durch ein klassisches Design (Filter-Zigarette) und durch leichtes Handling beim Zusammensetzen der Bauteile und der Reinigung.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017