Excite

10 Fehler, die fast alle bei einer Diät machen

Sie haben schon oft eine Diät gemacht und dabei nicht so viel an Gewicht verloren, wie Sie sich gewünscht haben? Wir verraten Ihnen, worin der Fehler bestanden haben könnte und geben Ihnen nützliche Ratschläge, damit Ihnen bei der nächsten Diät nicht die selben Fehler passieren.

Foto. Getty Images

Eine Diät machen bedeutet nicht, weniger zu essen, sondern nach Plan ausgewogen zu essen und dabei nicht mehr Energie aufzunehmen, als benötigt wird. Wer über eine kurze Zeit weniger isst, nimmt, ist die Diät zu Ende, auch sehr schnell wieder zu.

Foto: Getty Images

2. Aus dem gleichen Grund ist es nicht empfehlenswert, Mahlzeiten zu überspringen. Ideal währen fünf Mahlzeiten pro Tag, aber entscheidend ist, keine der Hauptmahlzeiten, also Frühstück, Mittag- und Abendessen auszulassen.

Foto: Getty Images

2. Aus dem gleichen Grund ist es nicht empfehlenswert, Mahlzeiten zu überspringen. Ideal währen fünf Mahlzeiten pro Tag, aber entscheidend ist, keine der Hauptmahlzeiten, also Frühstück, Mittag- und Abendessen auszulassen.

Foto: Getty Images

3. Diäten, die vorwiegend Proteine, aber wenig Kohlenhydrate enthalten, sind besonders gefährlich für das Gehirn, weil diesem Glukose entzogen wird.

Foto: Getty Images

4. Energy-Riegel und sogenannte Diät-Shakes enthalten meist viel zu viele Kalorien und sind somit nicht empfehlenswert.

Foto: Twitter

5. Machen Sie keine einseitigen Diäten, also solche, die vorwiegend ein bestimmtes Lebensmittel beinhalten. Erstens werden Sie sich schnell langweilen und die Diät vorzeitig abbrechen, andererseits verlernen Sie, sich richtig und ausgewogen zu ernähren.

Foto: Getty Images

5. Machen Sie keine einseitigen Diäten, also solche, die vorwiegend ein bestimmtes Lebensmittel beinhalten. Erstens werden Sie sich schnell langweilen und die Diät vorzeitig abbrechen, andererseits verlernen Sie, sich richtig und ausgewogen zu ernähren.

Foto: Getty Images

6. Wenn Sie versuchen Gewicht zu verlieren, dann streichen Sie Alkohol komplett aus ihrer Ernährung. Insbesondere Spirituosen wie Rum, Whisky, Gin, Wodka usw. sind ungeahnte Kalorienbomben.

wollen. Foto: Getty Images

7. Manchmal sind auch wir selbst unser größter Feind: Setzen Sie sich realistische Ziele, wenn Sie abnehmen wollen. Wenn Sie aussehen wollen wie vor 10 Jahren, dass können Sie eigentlich nur scheitern.

Foto: Getty Images

8. Zu Diät-Pillen sollte nur in Extremfällen ergriffen werden.

Foto: Getty Images

9. Es gibt keine Wunderdiäten oder Produkte, auf die man bauen kann, um Gewicht zu verlieren. Einzig eine ausgewogene Ernährung und ein wenig Bewegung werden Ihnen dauerhaft helfen.

Foto: Getty Images

10. Es gibt auch keine Lebensmittel, die eine "Alleinschuld" an Ihrem Übergewicht tragen. Es geht beim Essen immer um die richtige Menge und um eine ausreichende Zufuhr von Nährstoffen.

Foto: Getty Images

10. Es gibt auch keine Lebensmittel, die eine "Alleinschuld" an Ihrem Übergewicht tragen. Es geht beim Essen immer um die richtige Menge und um eine ausreichende Zufuhr von Nährstoffen.

Foto: Getty Images

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017