Excite

10 Promis mit Depressionen

Catherine Zeta-Jones machte 2011 öffentlich, dass sie an einer bipoaren Störung leide, die eine extreme Form der Depressionen verursachte.

Bildergalerie: 8 Promis, die ihre Eltern hassen

Foto: Wikimedia Commons

Actress Ashley Judd unternahm einen Selbstmordversuch, als sie in der sechsten Klasse war. Sie wurde 2006 außerdem in einer Klinik wegen Depressionen behandelt.

Bildergalerie: 8 Promis, die ihre Eltern hassen

Foto: Wikimedia Commons

Jon Hamm aus "Mad Men" musste Depressionen durchleben, als er 20 Jahre alt waren, diese wurden durch den Tod seines Vaters hervorgerufen. Er machte eine Therapie und nahm Antidepressiva, um sich zu davon zu erholen.

Bildergalerie: 8 Promis, die ihre Eltern hassen

Foto: Wikimedia Commons

Jon Hamm aus "Mad Men" musste Depressionen durchleben, als er 20 Jahre alt waren, diese wurden durch den Tod seines Vaters hervorgerufen. Er machte eine Therapie und nahm Antidepressiva, um sich zu davon zu erholen.

Bildergalerie: 8 Promis, die ihre Eltern hassen

Foto: Wikimedia Commons

Paulina Porizkova bekam Panikattacken, als sie aus der Show "Dancing With The Stars" genommen wurde. Ihr wurden Antidepressiva verabreicht.

Bildergalerie: 8 Promis, die ihre Eltern hassen

Foto: Wikimedia Commons

Wer hätte gedacht, dass Demi Lovato persönliche Probleme hat? 2010 ließ sie sich freiwillig in eine Einrichtung einweisen, um Hilfe bei psychischen und physischen Problemen zu erhalten. Die Disney-Schauspielerin gab an, dass sie an Bulimie, Panikattacken und einer bipolaren Störung leide.

Bildergalerie: 8 Promis, die ihre Eltern hassen

Foto: Wikimedia Commons

Owen Wilson war drogenabhängig und kämpfte mit Depressionen, was 2007 zu einem Selbstmordversuch führte. Heute geht es ihm viel besser, weil er sehr viel Zeit mit seiner Familie und guten Freunden verbracht hat.

Bildergalerie: 8 Promis, die ihre Eltern hassen

Foto: Wikimedia Commons

Owen Wilson war drogenabhängig und kämpfte mit Depressionen, was 2007 zu einem Selbstmordversuch führte. Heute geht es ihm viel besser, weil er sehr viel Zeit mit seiner Familie und guten Freunden verbracht hat.

Bildergalerie: 8 Promis, die ihre Eltern hassen

Foto: Wikimedia Commons

Schauspielerin Gwyneth Paltrow wusste nicht, dass sie an Wochenbettdepressionen litt, bis ihr Mann diese Idee hatte. Auch wenn sie keine Probleme hatte, als ihre Tochter geboren wurde, kamen diese 2006 auf, als ihr Sohn geboren wurde.

Bildergalerie: 8 Promis, die ihre Eltern hassen

Foto: Wikimedia Commons

Auch wenn es sich unglaublich anhört, aber Wochenbettdepressionen kommen nicht nur auf, wenn man selbst ein Kind zur Welt bringt. Schauspielerin Marissa Jaret Winokur machte diese Erfahrung, als eine Leihmutter 2008 ihren Sohn geboren hat.

Bildergalerie: 8 Promis, die ihre Eltern hassen

Foto: Wikimedia Commons

Schauspieler Heath Ledger gab an, dass er an Schlafstörungen litt. Unglücklicherweise nahm er eine Überdosis Schmerzmittel, Antidepressiva und Schlafmittel. Er starb daran in 2008.

Bildergalerie: 8 Promis, die ihre Eltern hassen

Foto: Wikimedia Commons

Diese Liste ist nicht komplett ohne Prinzessin Diana, die 1997 in Paris in einem tragischen Autounfall ums Leben kam. Die Princess of Wales war in ihrer Rolle als Mutter und Ehefrau eines Prinzen überfordert. Sie litt an Essstörungen und Depressionen. Prinzessin Diana bekam dazu sehr wenig Hilfe von ihrer Familie und Freunden.

Bildergalerie: 8 Promis, die ihre Eltern hassen

Foto: Wikimedia Commons

Diese Liste ist nicht komplett ohne Prinzessin Diana, die 1997 in Paris in einem tragischen Autounfall ums Leben kam. Die Princess of Wales war in ihrer Rolle als Mutter und Ehefrau eines Prinzen überfordert. Sie litt an Essstörungen und Depressionen. Prinzessin Diana bekam dazu sehr wenig Hilfe von ihrer Familie und Freunden.

Bildergalerie: 8 Promis, die ihre Eltern hassen

Foto: Wikimedia Commons

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020