Excite

20 Tipps: So verbrennt man Kalorien auch ohne Sport

Kalorien kann man auch dann verbrennen, wenn man keinen Sport treibt. Wir verraten Ihnen, wie es geht - mit 20 tollen Tipps, die auch Sportmuffeln helfen abzunehmen.

Lachen
Wer täglich 10 bis 15 Minuten lacht, verbrennt 50 Kalorien zusätzlich. Und hat viel bessere Laune.

Schlafen
Ein andauerndes Schlafdefizit beeinflusst den Stoffwechsel negativ. Schlafen Sie mindestens fünf Stunden täglich, idealerweise zwischen sieben und neun Stunden.

Schlafen
Ein andauerndes Schlafdefizit beeinflusst den Stoffwechsel negativ. Schlafen Sie mindestens fünf Stunden täglich, idealerweise zwischen sieben und neun Stunden.

Bewegungsübungen im Auto
Stehen Sie an der Ampel, spannen Sie die Bauchmuskeln an. Das stärkt den Rumpf und den Lendenbereich. Außerdem werden dabei Kalorien verbraucht.

Haushalt
Haushaltsarbeit lässt Sie Kalorien verbrennen - egal, ob es sich um Staubsaugen, Wischen oder Arbeiten auf dem Balkon oder im Garten handelt.

Entspannung
Wer gestresst ist, schüttet vermehrt das Hormon Cortisol aus. Dieses sorgt im Körper dafür, dass die aus der Nahrung aufgenommenen Kalorien als Fett abgespeichert werden. Wer hingegen entspannt, verbrennt die Kalorien.

Entspannung
Wer gestresst ist, schüttet vermehrt das Hormon Cortisol aus. Dieses sorgt im Körper dafür, dass die aus der Nahrung aufgenommenen Kalorien als Fett abgespeichert werden. Wer hingegen entspannt, verbrennt die Kalorien.

Fernseher aus!
Wer weniger vor der Glotze hockt, verbrennt bis zu 100 Kalorien mehr pro Tag - weil sich jemand der nicht auf der Couch lümmelt, vermutlich mehr bewegt.

Kochen Sie selbst
Verzichten Sie auf Fertignahrung und bereiten Sie Ihre Mahlzeiten frisch zu. So wissen Sie genau, was drin ist - und wie viele Kalorien Sie zu sich nehmen.

Gut Kauen
Wird jeder Bissen gut im Mund zerkaut ist das nicht nur besser für die Verdauung, es werden auch mehr Kalorien verbrannt. Auch Kaugummi kauen verbrennt zusätzlich Kalorien.

Scharfes Essen
Scharf gewürzte Lebensmittel kurbeln den Stoffwechsel an und lassen den Körper zusätzlich Glückshormone ausstoßen. Wer also mit Chili, Wasabi oder Curry würzt, erhöht seine Kalorienverbrennung.

Kaltes Wasser
Der Körper muss kaltes Wasser auf die Körpertemperatur, also 36 bis 37 Grad Celsius, bringen - das verbrennt Kalorien. Bei einem Liter sind dies in etwa 30 Kalorien.

Kaffee und Tee
Die Fettverbrennung wird überdies von Koffein angeregt. Weil mehr als drei Tassen Kaffe am Tag aber nicht gesund sind, kann man auf Grünen Tee zurück greifen. Dieser enthält Polyphenole, chemische Verbindungen, welche den Stoffwechsel ebenfalls ordentlich anheizen.

Machen Sie Pause
Das Arbeiten am Computer ist anstrengend und schlecht für die Figur. Stehen Sie einmal in der Stunde auf und bewegen Sie sich - schon einfaches Strecken oder das Kochen eines Tees bringen Bewegung in die Pause.

Laufen Sie beim Telefonieren
Haben Sie einen Anruf zu tätigen - egal ob im Büro oder zu Hause - stehen Sie auf und laufen Sie dabei herum. Erstens werden Sie sich besser auf Ihren Anrufpartner und das Gespräch konzentrieren, zweitens verbrennen Sie dabei Kalorien.

Schrittzähler
Laufen Sie 10 000 Schritte pro Tag und verbrennen Sie dadurch bis zu bis 600 Kalorien. Ein Schrittzähler kann dabei helfen, zu kontrollieren, wie viel Weg Sie noch vor sich haben.

Schnelle Bewegungen
Schlanke Menschen neigen dazu, sich schneller zu bewegen. Wer hingegen übergewichtig ist, bewegt sich auch langsamer.

Hände abwechseln beim Tragen
Die Tasche oder andere Dinge, die Sie in der Hand tragen, sollten Sie abwechselnd, mal rechts, mal links tragen. Am besten wechseln Sie den Tragearm alle 5 Minuten. So werden mehr Muskeln beansprucht und das verbraucht mehr Kalorien (und beugt Rücken- oder Nackenschmerzen vor).

Lange Strecken und Treppen laufen
Gehen Sie im Büro auf die Toilette, die am weitesten entfernt ist. Statt Fahrstuhl oder Rolltreppe laufen Sie die Treppen hoch und runter. Fahren Sie mit der Bahn zur Arbeit und laufen Sie zur weiter entfernten Haltestelle.

Keine bürointernen E-Mails oder Anrufe
Suchen Sie Kollegen persönlich auf, statt E-Mails zu schreiben oder anzurufen. Auch kurze Wege helfen, Kalorien zu verbrennen.

Soziale Aktivitäten
Unternehmen Sie viel mit Kollegen oder Freunden - Bowling, Go-Kart oder auch ein Spiele-Abend zu Hause lässt Sie viele Kalorien verbrennen. Achtung: Trinken Sie dabei keinen Alkohol!

Nicht vor dem Fernseher essen
Das Essen vor dem TV-Gerät hat viele Nachteile: Abgesehen von der schlechten Esskultur genießt man das Essen nicht mehr und meist isst man viel mehr, weil man sich nicht daran "erinnert", wie viel man schon in sich hinein geschlungen hat.

Setzen Sie sich Essen an den Tisch. Essen Sie gemeinsam mit anderen. Und konzentrieren Sie sich auf Ihr Essen.

Nicht vor dem Fernseher essen
Das Essen vor dem TV-Gerät hat viele Nachteile: Abgesehen von der schlechten Esskultur genießt man das Essen nicht mehr und meist isst man viel mehr, weil man sich nicht daran "erinnert", wie viel man schon in sich hinein geschlungen hat.

Setzen Sie sich Essen an den Tisch. Essen Sie gemeinsam mit anderen. Und konzentrieren Sie sich auf Ihr Essen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017