Excite

6 Anzeichen, dass Sie nicht genug Schlaf haben

Durchschnittlich braucht man 7 bis 9 Stunden Schlaf pro Tag. Der ein oder andere braucht auch weniger.

Bildergalerie: Raus aus dem Pyjama: Die Vorteile vom nackt Schlafen

Foto: Wikimedia Commons

Jede Nacht nur wenig zu schlafen, kann sich auf die Gesundheit auswirken. Wer ständig zu wenig schläft, kann Typ 2 Diabetes, Herzprobleme, Depressionen und auch Übergewicht kriegen.

Bildergalerie: Raus aus dem Pyjama: Die Vorteile vom nackt Schlafen

Foto: YouTube

Ein Zeichen für zu wenig Schlaf ist, dass man sich dauernd hungrig fühlt. Das Gehirn bezieht seine Energie nicht aus genug Schlaf, also holt es sich die Kraft woanders her. Es kann sein, dass man besonders süße und fettige Dinge isst. Das Hungerhormon ist aktiv, wenn man zu wenig schläft.

Bildergalerie: Raus aus dem Pyjama: Die Vorteile vom nackt Schlafen

Foto: YouTube

Ein Zeichen für zu wenig Schlaf ist, dass man sich dauernd hungrig fühlt. Das Gehirn bezieht seine Energie nicht aus genug Schlaf, also holt es sich die Kraft woanders her. Es kann sein, dass man besonders süße und fettige Dinge isst. Das Hungerhormon ist aktiv, wenn man zu wenig schläft.

Bildergalerie: Raus aus dem Pyjama: Die Vorteile vom nackt Schlafen

Foto: YouTube

Wenn man also süßem oder fettigem Zeug nur schwer widerstehen kann, steigt das Gewicht und das ist ein Nebeneffekt für zu wenig Schlaf. Außerdem geht der Stoffwechsel herunter.

Bildergalerie: Raus aus dem Pyjama: Die Vorteile vom nackt Schlafen

Foto: Wikimedia Commons

Es schlägt sich auch auf das Benehmen aus, wenn man nicht genug schläft. Das bedeutet nicht nur, dass man kaum Nein zu Essen sagen kann, sondern auch, dass man Dinge sagt, die nicht typisch für einen sind. Zu wenig Schlaf senkt die Hemmungen.

Bildergalerie: Raus aus dem Pyjama: Die Vorteile vom nackt Schlafen

Foto: YouTube

Schlafmangel wirkt sich auch auf das Erinnerungsvermögen aus, weil man zu müde ist, es anzukurbeln. Außerdem kann es sich auf die Entscheidungsfreude auswirken. Das Timemanagement und Entscheidungen leiden darunter, wenn man zu wenig schläft.

Bildergalerie: Raus aus dem Pyjama: Die Vorteile vom nackt Schlafen

Foto: YouTube

Schlafmangel wirkt sich auch auf das Erinnerungsvermögen aus, weil man zu müde ist, es anzukurbeln. Außerdem kann es sich auf die Entscheidungsfreude auswirken. Das Timemanagement und Entscheidungen leiden darunter, wenn man zu wenig schläft.

Bildergalerie: Raus aus dem Pyjama: Die Vorteile vom nackt Schlafen

Foto: YouTube

Auch neurologische Funktionen sind betroffen. Man stolpert öfter und fällt vielleicht sogar die Treppe herunter. Man ist zu müde, um sich darauf zu konzentrieren, was man gerade macht oder wo man es gerade macht.

Bildergalerie: Raus aus dem Pyjama: Die Vorteile vom nackt Schlafen

Foto: YouTube

Die Emotionen geraten außer Kontrolle. Man nörgelt, ist reizbar und wird sehr empfindlich. Manche fangen schneller an zu weinen oder meckern andere Leute ohne ersichtlichen grund an.

Bildergalerie: Raus aus dem Pyjama: Die Vorteile vom nackt Schlafen

Foto: YouTube

Wenn Sie merken, dass Sie öfter krank werden, dann kann das Immunsystem unter zu wenig Schlaf leiden. Menschen, die weniger schlafen, fangen sich schneller eine Erkältung ein, als diejenigen, die mindestens 8 Stunden am Tag schlafen.

Bildergalerie: Raus aus dem Pyjama: Die Vorteile vom nackt Schlafen

Foto: YouTube

Wenn Sie merken, dass Sie öfter krank werden, dann kann das Immunsystem unter zu wenig Schlaf leiden. Menschen, die weniger schlafen, fangen sich schneller eine Erkältung ein, als diejenigen, die mindestens 8 Stunden am Tag schlafen.

Bildergalerie: Raus aus dem Pyjama: Die Vorteile vom nackt Schlafen

Foto: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020