Excite

Schwanger - wie muss ich mich jetzt ernähren?

Schwanger - muss ich mich jetzt anders ernähren?
Sie sollten sich natürlich immer ausgewogen und gesund ernähren. In der Schwangerschaft ist dies aber noch wichtiger als sonst, denn Sie und ihr Baby sollten alle wichtigen Nährstoffe bekommen, die Sie brauchen. Wenn Sie sich bisher nicht viel mit gesunder Ernährung beschäftigt haben, dann sollten Sie jetzt damit beginnen.

Fotos: Twitter

In der Schwangerschaft sollten Frauen viel Obst und Gemüse essen - das bedeutet: Täglich, gern auch mehrmals.

Wichtig ist aber: Abwaschen! Auf den Schalen kann sich der für das Baby gefährliche Toxoplasmose-Erreger befinden. Viele Schwangere greifen daher auch am liebsten zu Obst dass man sowieso schält, wie Melonen oder Bananen. Aber keine Sorge, wenn Sie gründlich waschen, dann passiert nichts.

Lebensmittel die Stärke enthalten sind auch sehr wichtig in der Schwangerschaft. Dazu gehören Kartoffeln, Brot, Nudeln und Reis - am besten immer in der Vollkornvariante.

Lebensmittel die Stärke enthalten sind auch sehr wichtig in der Schwangerschaft. Dazu gehören Kartoffeln, Brot, Nudeln und Reis - am besten immer in der Vollkornvariante.

Auch proteinreiche Lebensmittel sollte man in der Schwangerschaft essen, Dazu zählen mageres Fleisch, Fisch, Eier und Hülsenfrüchte. Fisch sollten Sie mindestens zweimal die Woche in Ihrem Speiseplan unterbringen, egal ob frisch oder aus der Dose.

Allerdings sollten Sie darauf achten, dass weder Fisch, noch Fleisch, noch Eier roh beim Verzehr sind!

Milchprodukte wie Käse oder Joghurt enthalten viel Kalzium und sollten in der Schwangerschaft auf keinen Fall auf dem Speiseplan fehlen. Achten Sie aber darauf, dass es sich nicht um Rohmilchprodukte oder Schimmelkäse handelt!

Viele schwangere Frauen (und Frauenärzte) schwören auch auf, zusätzlich zum gesunden Speiseplan verabreichten, Ernährungsergänzungsmittel wie ein speziell auf die Bedürfnisse von Schwangeren zugeschnittenes Multi-Vitaminpräparat.

Viele schwangere Frauen (und Frauenärzte) schwören auch auf, zusätzlich zum gesunden Speiseplan verabreichten, Ernährungsergänzungsmittel wie ein speziell auf die Bedürfnisse von Schwangeren zugeschnittenes Multi-Vitaminpräparat.

Sollte ich "für zwei" essen in der Schwangerschaft?
Nein! Ihr Körper arbeitet zwar auf Hochtouren und muss viel schaffen - mehr Kalorien benötigt er dafür allerdings nicht. Lediglich im letzten Schwangerschaftsdrittel sollten es rein rechnerisch etwa 200 Kalorien mehr am Tag sein. Allerdings sollten Sie auch daran denken, dass Sie sich im letzten Drittel der Schwangerschaft viel weniger bewegen (können) - und deshalb müssen Sie eigentlich auch dann nicht mehr essen.

Hören Sie am besten auf Ihren Körper - er wird Ihnen sagen, wieviel Sie wirklich zu sich nehmen sollten. Und wenn Ihnen zwischen Übelkeit, Sodbrennen, Völlegefühl und Verdauungsproblemen doch mal nach mehr ist, dann ist das kein Problem. Behalten Sie aber Ihr Gewicht im Auge!

Welche Lebensmittel sind in der Schwangerschaft verboten?
Leider gibt es Lebensmittel, die in der Schwangerschaft bedenklich sind und auf die man verzichten sollte. Dazu gehören in jedem Fall roher Fisch und rohes Fleisch - wegen Toxoplasmose und / oder Listeriengefahr. Dazu gehören Sushi, Räucherlachs, Garnelen und bei Fleischprodukten Capaccios, Steak (medium oder blutig), Mettwurst, Salami usw. Außerdem sollten Schwangere auf Schimmelkäse (Brie, Camembert, Stilton, Gorgonzola usw.) und Rohmilchkäse verzichten.

Vorsicht ist auch bei Hai, Schwertfisch oder Thunfisch geboten, weil dieseviel Quecksilber enthalten und Leber oder Leberprodukte können größere Mengen Retinol enthalten.

Auch Alkohol sollte von Schwangeren nicht getrunken werden und Tee, Kaffe oder Cola nur in geringen Mengen.

Gesund zunehmen
Jede Frau ist anders, aber wenn Sie in der Schwangerschaft gleichmäßig zunehmen, ist das am gesündesten. Dabei gilt, dass Sie in den ersten Monaten etwas weniger, gegen Ende der Schwangerschaft etwas schneller an Gewicht zulegen.

Je nach Ausgangsgewicht solltes es am Ende zwischen 10 und 16 Kilo mehr sein. Lassen Sie sich von Ihrem Frauenarzt beraten und begleiten - dieser kennt Sie und Ihren Körper und wird Ihnen sagen, ob Ihre Gewichtszunahme gesund und normal ist, oder ob Sie Ihre Gewohnheiten verändern sollten.

Wie oft am Tag sollte man in der Schwangerschaft essen?
Essen Sie wenn Sie Hunger haben und essen Sie möglichst regelmäßig. Es ist absolut Ihnen überlassen, ob sie drei vollständige Mahlzeiten oder fünf etwas kleinere Mahlzeiten zu sich nehmen - wichtig ist, dass Sie mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt werden.

Darf man in der Schwangerschaft auch "sündigen?"
Klar. Nur weil Sie ein Baby erwarten und Ihr Gewicht jetzt besonders beobachten, heißt das nicht, dass Sie ihr Lieblingsgericht nicht mehr essen dürfen. Aber achten Sie auf eine generell ausgewogene, gesunde Ernährung. Und Augen auf bei Süßspeisen: Viele von ihnen sind mit rohen Eiern angemacht - Tiramisu oder Softeis zum Beispiel.

Und wenn Sie ständig der Heißhunger packt: Naschen Sie besser Obst oder Nüsse statt Schokolade.

Diät in der Schwangerschaft?
Diäten in der Schwangerschaft sind nicht empfehlenswert, bedeutet sie doch, dem Körper Energie und Nährstoffe vorzuenthalten.

Empfehlenswert ist eine xErnährungsumstellung, bei der Ihrem Körper zwar alle Nährstoffe zugeführt werden, aber Fett und Zucker weitestgehend gestrichen werden.

Wenn Sie Zweifel haben, fragen Sie Ihren Frauenarzt - dieser wird wissen, inwieweit Sie Ihr Gewicht kontrollieren sollten und wieviel Sie in etwa zunehmen dürfen. Wenn Sie Gewicht verlieren wollen, dann tun Sie das am besten nach der Geburt.

Diät in der Schwangerschaft?
Diäten in der Schwangerschaft sind nicht empfehlenswert, bedeutet sie doch, dem Körper Energie und Nährstoffe vorzuenthalten.

Empfehlenswert ist eine xErnährungsumstellung, bei der Ihrem Körper zwar alle Nährstoffe zugeführt werden, aber Fett und Zucker weitestgehend gestrichen werden.

Wenn Sie Zweifel haben, fragen Sie Ihren Frauenarzt - dieser wird wissen, inwieweit Sie Ihr Gewicht kontrollieren sollten und wieviel Sie in etwa zunehmen dürfen. Wenn Sie Gewicht verlieren wollen, dann tun Sie das am besten nach der Geburt.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017