Excite

Wann sind die Eisheiligen 2015 und wie wird das Wetter?

Die Eisheiligen beginnen 2015 offiziell am Montag, den 11. Mai und enden am Freitag, den 15. Mai. An diesen Tagen wird es voraussichtlich etwas kühlere Temperaturen am Tag, Bodenfrost in der Nacht und in manchen Regionen Sturm oder gar Schnee geben.

Fotos: Twitter

Die Wetterprognose für den Mai 2015

So genaue Daten, wie man sie gemeinhin findet, sind nicht unbedingt richtig - die Eisheiligen finden regional unterschiedlich an drei bis fünf Tagen statt - grob gesagt, Mitte Mai. Manche Wetterprognosen sprechen schon von verfrühten Eisheiligen zu Beginn des Mais, andere sagen voraus, dass die wirklichen "gestrengen Herren" noch kommen und sich pünktlich einstellen.

In der kommenden Woche, also vom 11. bis 15. Mai, soll es in Deutschland tagsüber relativ mild werden, die Temperaturen sollen um die 20 Grad, in machen Regionen sogar bis zu 25 Grad liegen. Allerdings wird es auch feucht und man muss mit "Sommergewittern" rechnen. Nachts soll es deutlich kühler werden und Bodenfrost ist nicht ausgeschlossen.

In der kommenden Woche, also vom 11. bis 15. Mai, soll es in Deutschland tagsüber relativ mild werden, die Temperaturen sollen um die 20 Grad, in machen Regionen sogar bis zu 25 Grad liegen. Allerdings wird es auch feucht und man muss mit "Sommergewittern" rechnen. Nachts soll es deutlich kühler werden und Bodenfrost ist nicht ausgeschlossen.

Die Bedeutung der Eisheiligen

Die Bezeichnung "Eisheilige" richtet sich tatsächlich an fünf Heilige - Mamertus, Pankratius, Servatius, Bonifatius und die (kalte) Sophie, diese werden aber nicht direkt verehrt. Erfahrung und Wetterbeobachtungen haben das natürliche, alljährliche Erscheinen dieses Wetterphänomens bestätigt.

Die küheln Tage im Mai, die Eisheiligen, haben in den letzten Jahrzehnten an Bedeutung verloren - zwar gibt es die Temperaturschwankungen auch weiterhin, aber lediglich Bauern, Gärtner und Hobbygärtner sind wirklich von ihnen betroffen.

Gartenbesitzer und Hobbygärtner sollten gut auf den Wetterbericht hören und während der "gestrengen Herren" oder den "Eismännern" junge Pflanzen wie Gemüse schützen oder empfindliche Balkonpflanzen ins Haus holen.

Gartenbesitzer und Hobbygärtner sollten gut auf den Wetterbericht hören und während der "gestrengen Herren" oder den "Eismännern" junge Pflanzen wie Gemüse schützen oder empfindliche Balkonpflanzen ins Haus holen.

Die Namen der fünf Eisheiligen und ihre Tage:

Mamertus - Montag, 11. Mai 2015

Pankratius - Dienstag, 12. Mai 2015

Servatius - Mittwoch, 13. Mai 2015

Bonifatius - Donnerstag, 14. Mai 2015

Kalte Sophie - Freitag, 15. Mai 2015

Bauernregeln zu den Eisheiligen

Vor Nachtfrost du nie sicher bist, bis Sophie vorüber ist.

Servaz muss vorüber sein, will man vor Nachtfrost sicher sein.

Pankraz und Servaz sind zwei böse Brüder, was der Frühling gebracht, zerstören sie wieder.

Pflanze nie vor der Kalten Sophie. Mamerz hat ein kaltes Herz.

Pankrazi, Servazi und Bonifazi, sind drei frostige Bazi. Und zum Schluss fehlt nie, die Kalte Sophie.

Pankraz, Servaz, Bonifaz machen erst dem Sommer Platz.

Vor Bonifaz kein Sommer, nach der Sophie kein Frost.

Bauernregeln zu den Eisheiligen

Vor Nachtfrost du nie sicher bist, bis Sophie vorüber ist.

Servaz muss vorüber sein, will man vor Nachtfrost sicher sein.

Pankraz und Servaz sind zwei böse Brüder, was der Frühling gebracht, zerstören sie wieder.

Pflanze nie vor der Kalten Sophie. Mamerz hat ein kaltes Herz.

Pankrazi, Servazi und Bonifazi, sind drei frostige Bazi. Und zum Schluss fehlt nie, die Kalte Sophie.

Pankraz, Servaz, Bonifaz machen erst dem Sommer Platz.

Vor Bonifaz kein Sommer, nach der Sophie kein Frost.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017