Excite

Mit Blutspenden Geld verdienen

Mal eben ein Leben retten und dabei noch etwas Geld erhalten? Das geht ganz einfach, zum Beispiel mit der Spende von Eigenblut oder Plasma. Wie und wo Sie mit dem Blutspenden Geld verdienen können, erfahren Sie bei uns. Das ganze ist schnell, einfach und unbürokratisch in vielen deutschen Städten möglich.

Sicherheit für Spender und Empfänger

Das Blustpenden ist besonders hilfreich für Menschen die durch einen Unfall oder eine schwere Erkrankung auf unverzüglich frische Blutkonserven angewiesen sind. Aber auch Teilnehmerinnen und Teilnehmern kann durch eine Spende geholfen werden. Denn in vielen sogenannten Spendenzentren können Sie durch Blutspenden Geld verdienen.

Haema ist ein Blustpendedienst mit Zentren in verschiedenen Bundesländern. So können Sie zum Beispiel in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg- Vorpommern, Nordrhein- Westfalen, Sachsen, Sachsen- Anhalt, Schlesweig- Holstein und Thürigen Blut spenden. Die genauen Standorte können Sie unter www.haema.de einsehen. Hier können Sie auch Ihre Postleitzahl eingeben und sich direkt die nächsten Zentren zum Blutspenden anzeigen lassen. Auch eine Online-Terminvergabe ist hier möglich.

Vor der ersten Blutspende wird eine Voruntersuchung gemeinsam mit Ihnen durchgeführt. Hierbei werden Ihre Daten aufgenommen und Sie füllen einen Fragebogen aus. Darüber hinaus wird Ihr Puls gemessen, der Blutdruck kontrolliert sowie etwas Blut aus Ihrer Fingerkuppe entnommen. Diese Untersuchung sowie ein jeweiliges Gespräch mit einem zuständigen Arzt entscheiden, ob Sie zur Spende zugelassen werden oder nicht. Nach der Spende können Sie selbst mittels des Spendenselbstausschlussbogens entscheiden, welche Verwendung Ihre Blutspende haben darf und welche nicht. Abschließend erhalten Sie Ihre Aufwandsentschädigung, die je nach Spendenzentrum individuell ausfällt. Häufig beträgt diese in etwa 20 Euro.

Nur als Zusatzverdienst geeignet

Mit dem Blutspenden viel Geld zu verdienen ist eher schwierig. Es müssen gewissen Spendenabstände (8 bis 12 Wochen bei einer Vollblutspende) eingehalten werden, um mögliche Risiken und Nebenwirkungen für Spender und Empfänger zu vermeiden. Sie sollten das Blutspenden eher als kleinen Nebenverdienst betrachten, mit dem Sie gleichzeitig Leben retten können. Und das lohnt sich für Jeden!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017