Excite

Brustkrebs-Vorsorge: Bodypainting Kampagne von BCF

Die BCF, Breast Cancer Foundation, aus Singapur hat eine neue Werbekampagne, die garantiert Dank Bodypainting die Blicke auf sich zieht und hoffentlich bei der Brustkrebsvorsorge hilft. Bereits seit 1997 engagiert sich die Non-Profit Organisation BCF für verschiedene Vorsorge- und Hilfsprogramm rund um Brustkrebs. Auf der Webseite erfährt man alles über aktuelle Programme, Aktivitäten und auch sonstige Informationen rund um die Krankheit.

-So sieht die neue Kampagne der BCF aus

Die neueste Kampagne widmet sich der Vorsorge und Früherkennung von Krebs. Sie richtet sich speziell an junge Mädchen und wirbt mit dem Slogans: 'Bist du von den richtigen Dingen besessen?' Drei Motive wurden dazu auf ein Model mit Hilfe von Bodypainting aufgetragen, wie OICSingapore.com berichtet. Auf den nackten Oberkörper des Models wurden Gesichter oder auch mal ein Hintern aufgemalt. So wird die Brustwarze schon mal zum Pickel.

Dahinter steckt natürlich eine ernste Nachricht: 'Der Unterschied zwischen einem Pickel und Brustkrebs ist der von Leben und Tod.' Analog dazu wird noch der typische 'Bad Hair Day' illustriert und ein vermeintlich zu dicker Hintern. Anstatt mit ihrem Aussehen, Shopping & Co. beschäftigt zu sein, sollen Mädchen so animiert werden, auch über die Gesundheitsvorsorge nachzudenken. Der Künstler Andy Yang Soo Kit hat sich die Motive ausgedacht und auf der Haut realisiert.

Mit der Bodypainting-Kampagne will die BCF Singapur auf Brustkrebs und über die Vorsorgemaßnahmen aufmerksam machen - unterstützen kann man diese und viele weitere, weltweit aktive Organisationen durch den Kauf der pinken Schleife.

Bild: oicsingapore.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017