Excite

Cholesterinarme Ernährung - so gehts

Sie leiden unter erhöhten Cholesterinwerten? Dann sollten Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten umstellen, um dauerhaft gesund zu bleiben. Eine cholesterinarme Ernährung hat zum Ziel, den Fettanteil in Ihrer Nahrung zu reduzieren und zeitgleich auf eine ballastoffreichere Kost umzuschwenken.

Vor allem auf tierische Fette sollte so gut wie möglich verzichtet werden, das bedeutet Wurst und Fleischwaren sollten Sie nur noch in Maßen essen. Da Ballaststoffe für die Verdauung von besonderer Bedeutung sind, sollte der Anteil in Ihrer Ernährung gesteigert werden, indem Sie vermehrt zu Obst und Gemüse greifen.

Welche Lebensmittel sind nun bei erhöhten Cholesterinwerten speziell geeignet, was sollte also auf Ihrem Wochenplan stehen? Wenn Sie auf Fleisch nicht verzichten möchten, sollten Sie auf mageres Rind- und Schweinefleisch zurückgreifen oder Geflügelfleisch kaufen. Kochen Sie lieber Fisch, der enthält wenig Fett und zudem viel Eisen.

Bei Milchprodukten sollten Sie darauf achten, dass der Fettgehalt unter 1,5% liegt. Getreide bietet sich ebenso wie Fisch an, besonders Hirse und Haferflocken sind reich an ungesättigten Fettsäuren und dennoch cholesterinfrei. Versuchen Sie bei einer Auswahl an Produkten stets das Vollkornprodukt zu bevorzugen, das enthält die meisten Ballaststoffe und regt so die Verdauung an.

Bei erhöhten Cholesterinwerten reicht eine reine Ernährungsumstellung allerdings nicht aus, daher sollten Sie versuchen mehr Bewegung in Ihr Leben zu bekommen. Walking schont die Gelenke und ist dennoch effektiv beim Abbau von unnötigen Fettpolstern. Beziehen Sie Ihre Familie mit ein in Ihre neuen Pläne, kochen Sie gemeinsam oder machen Sie ab und zu einen Spaziergang. Gemeinsam gestalten sich die ersten Schritte oft etwas einfacher.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017