Excite

Christi Himmelfahrt 2014: So wird das Wetter am Vatertag

Wie wird das Wetter an Christi Himmelfahrt 2014? Die Wetterprognose am Vatertag ist nicht gut, denn Unwetter drohen am Feiertag in ganz Deutschland.

Am Donnerstag ist Christi Himmelfahrt und gleichzeitig Vatertag, aber laut der Wetterprognose könnte der lustige Männerausflug mit Bierkiste im Bollerwagen in diesem Jahr buchstäblich ins Wasser fallen. Denn es sind heftige Gewitter und Unwetter vorausgesagt. Das Tief "Annetraut" macht den Vatertag 2014 sehr ungemütlich.

Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net erklärt die Situation sehr anschaulich: "Warme Luft aus Osteuropa stößt direkt über Deutschland mit kühler Atlantikluft von Tief 'Annetraut' zusammen. Diese Mischung sorgt für Unwetter." Schon am heutigen Montag soll es im Südwesten Deutschlands mit Gewittern losgehen, während im Nordosten die warmen Temperaturen erst einmal noch bleiben.

Christi Himmelfahrt: Bedeutung des Feiertags

Ab Dienstag wird es dann in ganz Deutschland eher unschön. Die Gewitter weiten sich über das ganze Land aus und am Feiertag kann es dann zu Unwetterwarnungen kommen. Die Schauer werden wir auch am Wochenende nicht los. Bis zum Sonntag soll es stellenweise immer wieder regnen, auch mit heftigen Schauern muss man rechnen.

Christi Himmelfahrt in Berlin: Diese Geschäfte haben offen

Die Temperaturen bewegen sich in der Woche rings um Christi Himmelfahrt zwischen 11 und 26 Grad. Das Thermometer schwankt also ziemlich hin und her. Viele Familien hätten sich sicherlich einen schöneren Feiertag gewünscht. Aber vielleicht ist die Regenwarnung am Herrentag auch gut so. Dann bleiben die Väter wenigstens zu Hause und verfallen nicht dem alten Klischee mit dem Bollerwagen und dem Bierkasten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017