Das britische Tank Magazine bringt Bücher in Zigarettenschachteln heraus

Die britische Mode-, Design- und Style-Zeitschrift Tank-Magazine hat sich wieder einmal etwas ganz besonderes ausgedacht: Diesmal bringt sie in täuschend echter Manier einige der größten literarischen Buch-Klassiker in Form von Zigarettenschachteln auf den Markt. In originaler Größe, Verpackung und Aufmachung kommt man so in den Genuss von Hemingway, Kafka und Co.

Das Tank Magazine selbst preist die Zigarettenschachtel dabei als eine der erfolgreichsten Verpackungsideen der Geschichte an und nutzt diese nun für eine eigene Buchreihe, die sich Tankbooks nennt. Im gesamten Sortiment, das in voller Ausführung natürlich als eine klassischen 'Stange Zigaretten' daherkommt, gibt es neben Kafka und Hemingway auch noch Joseph Conrad, Leo Tolstoy, Rudyard Kipling und Robert Louis Stevenson zu bestaunen.

Hierbei sind die Designs der einzelnen Exemplare klar angelehnt an zahlreiche bekannte Zigarettenmarken – da findet man beispielsweise die Aufmachung der Lucky Strike genauso wie das berühmte blaue Design der Marke NIL, alles aber natürlich schön passend abgewandelt für den jeweiligen Autor und das jeweilige Werk.

Außerdem legt das Tank Magazine Wert darauf, dass trotz der geringen Größe alle Exemplare ungekürzt abgedruckt sind, alles sind Originaltexte in einer angenehm zu lesenden Schriftgrößte. In dem bekannten handlichen Format sollen sie so in jede Westenasche passen, ja die Tankbooks im Zigarettenschachtel-Format sind wirklich der ideale Begleiter für unterwegs und der absolute Hingucker!

Quelle: Huffingtonpost.com
Bild: Tankmagazine.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2014