Excite

Diät-Revolution: Zwei Tage fasten reichen

Es gibt unzählige Diäten, die alle den Gewichtsverlust als Erfolg versprechen, doch so richtig durchsetzen konnte sich bisher keine. Nun hat Gesundheitscoach Michael Despeghel alle Regeln des Abenehmens mit seinem Buch "Zwei Tage Diät sind genug" über den Haufen geworfen.

Und der Inhalt des Buches hält tatsächlich, was der Titel verspricht. Wer abnehmen möchte, der muss tatsächlich nur an zwei Tagen in der Woche fasten. An diesen darf er allerdings nicht mehr als 500 Kalorien zu sich nehmen. An den anderen Tagen darf gegessen werden, was man möchte.

Aber Despeghel stellt deutlich heraus, dass es eigentlich nicht darauf ankommt, weniger zu essen, sondern gesünder zu essen. Wer auf seine Ernährung achtet, der verliert automatisch einiges an Gewicht. Deswegen heißt es in dem Buch auch, dass es wenig bringt, zwei Tage zu fasten und an den restlichen Tagen dann kulinarisch über die Stränge zu schlagen.

In Diäten sieht der Buchautor allerdings nicht die Lösung. Auf lange Sicht gesehen würde nur eine Umstellung auf eine gesunde Ernährung zum Wunschgewicht führen, sagt Michael Despeghel. Also, Zwei Tages-Diät gut und schön, es geht im Endeffekt darum, gesünder zu essen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017