Excite

Die besten Länder zum Leben: Wenn nur noch auswandern hilft

Fernweh packt viele von uns, aber manchmal wird es so groß, dass nur noch Auswandern hilft: Einfach weg und zwar am besten in ein ganz anderes Land - da gibt es natürlich gute und weniger gute Ziele. Wer auswandern will und keine persönlichen Gründe für ein bestimmtes Land hat, muss zunächst seine Prioritäten ordnen. Welches die besten Länder zum Leben sind, hängt immerhin von der eigenen Priorität ab.

Lebensqualität

Wenn man das Leben in Deutschland satt hat, kann man sich in ein anderes Land aufmachen. Bei der Suche danach, welches die besten Länder zum Leben sind, sollte man sich seine eigenen Prioritäten klar machen.

Wer beispielsweise einfach weit weg leben will, aber der westlich-europäischen Welt nicht den Rücken kehren möchte, kann sich in den USA oder auch Kanada versuchen: Wenn auch auf der anderen Seite der Erde sind hier die Lebensbedingungen ähnlich wie in Deutschland. Mit Englisch kommt man vor Ort meist gut zu Recht, in einigen Teilen Kanadas dagegen ist aber auch Französisch notwendig oder zumindest hilfreich.

Frankreich ist kein besonders günstiges Land und sicher auch nichts für diejenigen, die vor Staat und Wirtschaft fliehen wollen. Hierhin zieht im Alter, wer Wert auf besonders gutes Essen legt und die Mentalität vielleicht schon kennt.

Die Schweiz gilt als besonders attraktives Land zum Auswandern und hat recht niedrige Sprachbarrieren für Deutsche; die Kriterien fürs Einwandern sind aber sehr strikt.

Auch Thailand, welches immer wieder als Ziel für Auswanderer genannt wird, hat Vor- und Nachteile. Während Klima und Lebenshaltungskosten vielen entgegenkommen sind die wirtschaftlichen Bedingungen tendenziell schwierig. Es gibt hohe Hürden, um legal einem Gewerbe nachgehen zu können und Korruption und ähnliches machen den Alltag manchmal doch schwierig.

Sprachbarriere und Zukunftsperspektive

Bevor man überstürzt auswandert, sollte man sich den Schritt natürlich genau überlegen. Wer noch kein Jobangebot im Zielland hat, sollte wenigstens einmal vorübergehend dort hin fahren, bevor er alle Zelte abbricht und im anderen Land strandet. Außerdem ist es natürlich empfehlenswert, erst mal die Landessprache zu lernen und nicht ganz ohne fundierte Kenntnisse der örtlichen Kultur ein neues Leben anfangen zu wollen - sonst werden auch die besten Länder zum Leben bald unangenehm.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017