Excite

Die David Kirsch Diät: Abnehmen im New York Style

Der berühmte Fitnesstrainer David Kirsch hat eine Diät entwickelt. Neben der sportlichen Aktivierung der Hollywoodstars und anderer Berühmtheiten propagiert er nun auch ein Ernährungsprogramm. Die von ihm so benannte "New York Diät" verspricht schnelle Erfolge- und zwar bis zu sieben Kilo in den ersten zwei Wochen! Doch hilft dies wirklich?

Generell sollte vorweg gestellt sein, dass eine gute Diät immer auf eine längerfristige Umstellung von Gewohnheiten setzt. In Grundzügen ist dies hier auch vorhanden. In drei Phasen wird die Ernährung zunächst vollständig eingeschränkt und dann schließlich in der dritten Phase bestenfalls in ein lebenslanges gesundes Essverhalten verwandelt.

Die erste Phase setzt auf den strikten Verzicht von Früchten, fettigem Essen, Milchprodukten und stärkehaltigen Kohlenhydraten. Statt dessen sollen reichlich Eiweiß, Molke, Hähnchen und Nüsse verzehrt werden. Dies ist eine extreme Mangelernährung und daher wissenschaftlich eher begrenzt zu empfehlen- sorgt aber für eine schnelle Gewichtsreduktion.

In der zweiten Phase werden kleine Portionen Kohlehydrate ergänzt, und in der dritten Phase schließlich wieder die zunächst verbotenen Lebensmittel in geringen Mengen wieder hinzu gefügt. Generell entspricht das Prinzip der David Kirsch Diät somit einer abgewandelten Form der Low Carb Diät- mit allen den bekannten Vor- und auch Nachteilen.

Zusätzlich zu der Ernährungsumstellung empfielt David Kirsch eine sportliche Betätigung von mindestens 45 Minuten- im Idealfall sollten es 90 Minuten sein. Dadurch, so wird versprochen, sollen auch in den ersten Wochen über 10 cm Bauchumfang verloren werden. Generell gilt, dass Sport eine wichtige Komponente bei einer jeden Diät sein sollte- deshalb ist hier auch eine der Stärken des Programmes zu sehen.

Es bleibt also festzuhalten, dass die David Kirsch Diät in Grundzügen gute Komponenten enthält- allerdings durch die doch sehr kohlehydratarme Ernährung Nahrungsmittel aus dem Speiseplan verbannt, die eigentlich gesund, nahrhaft und sättigend sind. Dem Jojo-Effekt wird somit der Weg bereitet. Die Ermutigung zur sportlichen Betätigung (auch durch kleine 10-Minuten-Workouts erklärt), ist hingegen ein echt lohnenswertes Plus!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017