Excite

Die "Fabrication Bag" zeigt Handyanrufe an

Die sogenannte "Fabrication Bag" könnte die innovative und stylische Lösung für lästiges Handyklingeln in der Öffentlichkeit sein. Eine schwedische Designerin entwarf und entwickelte die Tasche, die in der Lage ist, auf eingehende Anrufe durch Textilveränderungen aufmerksam zu machen.

Linda Worbin ist Doktorandin an der Schwedischen Textilhochschule im Fachbereich Textilien und interaktives Design. Seit mehreren Jahren erforscht und bearbeitet sie, was für viele noch wie Zukunftsmusik klingt, die sogenannten "Smart Textiles". Dabei geht es um intelligente und dynamische Stoffe, die unter bestimmten Umständen zu Veränderungen fähig sind. Nach eigenen Angaben erforscht sie sowohl experimentelle, als auch industrielle Möglichkeiten in diesem Bereich. "Durch das Erschaffen und Entwerfen von Prototypen visualisiere ich mögliche Visionen davon, wie wir Stoffe in der Zukunft designen", schreibt Worbin auf ihrer Homepage.

Die "Fabrication Bag" besteht aus leitfähigem Garn und thermochromischer Tinte. Auf den Textilien verändern sich die Muster als Reaktion auf elektrische oder thermische Signale wie Funkwellen von Handys. Zu Linda Worbins Arbeiten zählen inzwischen z.B. interaktive Kissen oder Tischdecken, deren Farbe sich dort ändert, wo Gegenstände abgestellt werden. Die Idee mit der "Fabrication Bag" scheint für die nahe Zukunft tatsächlich denkbar zu sein, vor allem weil das gute Stück optisch bereits ausgereift und ansprechend ist.

Quelle/Bild: Worbin.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017