Excite

Der exklusive Weg zur Traumfigur: Die Karl Lagerfeld Diät

Die Karl Lagerfeld Diät hieß ursprünglich 3D-Diät, aber da der Modeschöpfer Lagerfeld der wohl prominenteste Nutzer dieser Diät-Form ist, spricht man nur noch von der Karl Lagerfeld Diät. Er soll mit dieser Wunder-Diät innerhalb von 13 Monaten etwa 42 Kilo verloren haben. Die drei 'D'´s im ursprünglichen Namen der Diät stehen für Design, Doktor und Diät. Entsprechend kann man darauf schließen, dass es sich bei dieser Diät um eine Luxusdiät handelt, die in der Tat sowohl durch die notwendigen Nahrungsergänzungsmittel, als auch durch die Zutaten vergleichsweise teuer werden kann.

Die Diät sollte unter fachlicher Betreuung und unter Beihilfe von entsprechenden Diätpillen vollzogen werden. Die nicht gerade kostengünstigen Präparate können direkt bei dem französischen Arzt erworben werden und sollen eine Kombination aus Vitaminpräparaten, Appetithemmern und Fettverbrennungsaktivatoren darstellen. Durch diese Präparate soll während der Diät dafür gesorgt werden, dass der Nährstoffbedarf des Körpers gedeckt bleibt, ohne dass der Diäterfolg gefährdet wird.

Die Diät selbst ist sehr proteinreich, der Diätplan schreibt dabei streng die Speisenzusammenstellung vor, welche von Fisch, Meeresfrüchten, magerem Fleisch, Vollkornspezialitäten, Magermilchprodukten bestimmt wird, die mit Obst, Salat und Gemüse ergänzt werden. Die Tages-Energiezufuhr liegt bei ca. 900 bis 1.000 kcal. Dabei wird besonderer Wert darauf gelegt, dass der Genuss keinesfalls zu kurz kommt, sondern im Gegenteil gerade durch ausgezeichneten Geschmack die Freude an den Mahlzeiten die ansonsten recht strenge Diät vergessen lassen. Während der Karl Lagerfeld Diät stehen dem Abnehmenden als Getränke Mineralwasser und Light-Produkte zur Verfügung. Alles in allem stellt diese Zusammenstellung eine recht ausgewogene Mischkost dar.

Da der strenge Speiseplan  mit Nahrungsergänzungsmitteln und Appetithemmern ergänzt wird, können innerhalb kürzester Zeit die Pfunde purzeln. Aus ernährungsmedizinischer Sicht kann die Karl Lagerfeld Diät weitestgehend empfohlen werden, allerdings nur, wenn sie nicht über einen zu großen Zeitraum angewendetwird. Die Diät sollte daher nicht länger als 4 Wochen durchgeführt werden. Aufgrund der hohen Kosten ist die Karl Lagerfeld Diät nur für wenige erschwinglich, so dass der Normalverbraucher wohl eher zu einer anderen Art der Diät greift, um die Diät nur körperlich zu spüren, nicht aber auch finanziell.

Quelle:diaetindex.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017