Excite

Diesjähriger Pollenflug startet spät, aber ist intensiver

Allergiker sollten dieses Jahr besonders aufpassen, denn nach einem Bericht von Stern Online wird der diesjährige Pollenflug besonders intensiv werden. Der erste Pollenflug trifft aufgrund des anhaltenden Winters erst sehr spät ein. Umso stärker werden Allergiker auf parallel fliegende Pollen reagieren.

Besonders wer gegen Birkenpollen allergisch ist, hat dieses Jahr Pech, denn Birken blühen alle zwei Jahre besonders stark und 2010 ist ein solches Jahr. Pollen von Birken gelten als Hauptlöser für allergisches Asthma sowie Heuschnupfen und Experten erwarten, dass viele Menschen zum ersten Mal eine Allergie zeigen.

Die Wenigsten wissen, dass die Entzündungen während eines Heuschnupfens sich auch auf die Bronchien ausweiten und so schnell zu Asthma führen können. Das kann aufgrund des starken Pollenflugs dieses Jahr viele Menschen betreffen, die in den letzten Jahren nur geringe Symptome gezeigt haben.

Da kann man als langjähriger Allergiker nur hoffen, dass es vielleicht doch nicht so schlimm kommt. Denn die Pollenbelastung hängt auch von vielen Witterungsverhältnissen wie Niederschlag, Temperatur und Windverhältnissen ab. Trotz alledem sollten Allergiker sich auf eine harte Pollenflugzeit vorbereiten.

Bild: mcfarlandmo (Flickr), Christian Guthier (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017