Excite

Mit Tipps und Tricks erfolgreich durch die Fastenzeit

Wer sich dieses Jahr vorgenommen hat, die am heutigen Aschermittwoch beginnende Fastenzeit ernst zu nehmen, ist gut beraten, sich an einige Tipps und Tricks zu halten. Denn ein radikaler Totalverzicht auf Lieblingslaster wie Zigaretten, Alkohol, Süßigkeiten oder Fleisch gelingt selten.

Um die sieben Wochen Fastenzeit bis Ostern durchzuhalten und nicht gleich frustriert hinzuwerfen, sollte man sich auf wenige Dinge die man ändern will konzentrieren. Oft ist es auch sinnvoll, den Konsum zunächst nur einzuschränken, anstatt ganz davon abzulassen. So ist die Gefahr eines Rückfalls geringer und es stellen sich schneller Erfolgserlebnisse ein.

Ein weiterer Tipp für gelingendes Fasten ist es, sich Gleichgesinnte zu suchen. Zusammen fastet es sich leichter und die zusätzlichen sozialen Kontakte lassen den Verzicht weniger schlimm erscheinen. Fasten muss dann nicht Entbehrung heißen. In einer Zeit in der alles immer und überall verfügbar ist, hilft der Verzicht wieder das Wesentliche wahrzunehmen. Körper und Seele werden es danken und manch neue Angewohnheit bleibt über die Fastenzeit hinaus bestehen.

Um den Verzicht durchzuhalten, kann es auch hilfreich sein, sich ablenkende Tätigkeiten zu suchen. Sportliche Aktivitäten, Ausflüge in der Natur und andere anregende Beschäftigungen trösten über die aufgegebenen Laster hinweg.

Wer erfolgreich durch die Fastenzeit kommen will, sollte auf keinen Fall planlos und spontan beginnen, sondern sich vorher Gedanken machen und einige Tipps beherzigen.

Quelle: sueddeutsche.de
Bild: kochtopf/flickr.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017