Excite

Wie Feng Shui und Bagua zusammenhängen

Der Ausdruck "Bagua" bezeichnet ein altchinesisches Symbolsystem, das dem chinesischen Weisheits- und Orakelbuch "I Ging" entnommen wurde und in der daoistischen Harmonielehre des Feng Shui Anwendung findet. Um den Zusammenhang zwischen Feng Shui und Bagua genauer zu verstehen, ist es daher wichtig, sich mit dem I Ging und der Philosophie des Feng Shui auseinanderzusetzen.

    _UNPLUGGED_ / Flickr

Harmonischer Wohn- und Lebensraum

Das Bagua besteht zunächst aus acht Trigrammen. Jedes dieser Trigramme ist aus drei übereinanderliegenden Linien zusammengesetzt, wobei jede dieser Linien entweder durchgezogen oder unterbrochen ist. Die daraus resultierenden Kombinationsmöglichkeiten führen zu acht unterschiedlichen Trigrammen.

Im I Ging werden daraus jeweils zwei Trigramme zu einem Hexagramm kombiniert. Jedes Hexagramm ist also aus sechs übereinanderliegenden Linien zusammengesetzt. Die Kombination zweier Trigramme lässt 64 Möglichkeiten bzw. 64 Hexagramme zu.

Die Trigramme und Hexagramme des I Ging sind mit unterschiedlichen Begriffen bzw. Bedeutungen versehen, wie zum Beispiel "Kraft", "Himmel", "Der Friede" oder "Die Anmut".

Die daoistische Harmonielehre des Feng Shui greift mit dem Bagua das Symbolsystem des I Ging auf, um den Menschen mit seinem Wohn- und Lebensraum in Harmonie zu bringen. Das bedeutet, dass im Feng Shui die philosophischen oder religiösen Erkenntnisse aus dem I Ging eine mögliche Anwendung finden. Vor allem die Trigramme des Bagua-Systems werden auch für Weissagungen und ähnliches verwendet.

Im Gegensatz zum I Ging finden sich in der Philosophie des Feng Shui und Bagua jedoch keine schriftlich festgehaltenen Anweisungen oder Hilfestellungen. Die Philosophie des Feng Shui beruht vielmehr auf individuellen und intuitiven Erfahrungsschätzen, in deren Besitz Feng-Shui-Berater zu sein angeben.

FOTOS: Schöner wohnen mit Feng Shui

Mit anderen Worten: Die in modernen Texten über Feng Shui und Bagua festgehaltenen Informationen und Empfehlungen zur Einrichtung sind meistens moderne und west(europäische) Entwicklungen oder Erfindungen.

Das ist für das Einrichten westlicher Wohnräume aber auch nicht schlimm, denn - wie beim Feng Shui im Allgemeinen - die moderne Anwendung der alten Tradition ist sowieso an die jeweiligen Umstände angepasst. Weil in Europa Häuser selten nach den Vorgaben des Feng Shui gebaut wurden, müssen Berater und Anwender gewisse Kompromisse eingehen.

Das Bagua als Inspirationsquelle

Man kann allerdings die Symbole des Bagua mit Feng-Shui-Prinzipien kombinieren und damit seinen Wohnraum nicht nur möglichst harmonisch oder strukturiert einrichten, sondern auch dekorieren.

Einzelne Trigramme oder Hexagramme lassen sich leicht zeichnen und können zur Wandgestaltung verwendet werden. Auf diese Weise kann in einem Schlafzimmer eine ruhige oder im Arbeitszimmer produktive Stimmung erreicht werden mit Hilfe von Feng Shui und Bagua.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017