Excite

Fliegen trotz Schwangerschaft - geht das?

Viele werdende Mütter sind verunsichert, ob das Fliegen trotz bestehender Schwangerschaft problemlos möglich ist. Denn oft werden Urlaube schon vor der Schwangerschaft gebucht und es ist schwierig, diese dann zu stornieren. Wir zeigen Ihnen die Antwort auf die Frage, die nicht einfach pauschal mit "ja" oder "nein" zu treffen ist.

Keine klar definierte Meinung

Ob das Fliegen trotz Schwangerschaft generell gut oder schlecht eingestuft wird, lässt sich nicht sagen. Es kursieren viele verschiedene Meinungen zu dem Thema. Doch über einen Aspekt sind sich alle Beteiligten sicher: Schwangere dürfen nur dann fliegen, wenn Sie in jedem Fall gesund sind. Das bedeutet auch, dass die Schwangerschaft bislang ohne Komplikationen verlaufen sein sollte, um die Reise im Flugzeug zu ermöglichen. Denn insbesondere beim Start und bei der Landung ist der Körper hohen Belastungen ausgesetzt, so dass ein guter gesundheitlicher Zustand die Bedingung für Fliegen in der Schwangerschaft ist.

Allgemein gilt, dass Sie am besten im mittleren Schwangerschaftsdrittel fliegen sollten. In jedem fall sollten Sie in der Entwicklungsphase des Embryos auf das Reisen per Flugzeug in den ersten drei Monaten verzichten. Für das letzte Schwangerschaftsdrittel gibt es keine klaren Empfehlungen. Sie sollten jedoch in jedem Fall vor dem Flug einen Arzt aufsuchen. Dieser kann Ihnen individuelle Ratschläge geben und eventuelle Risikosituationen ausschließen. Bei vielen Airlines ist es vorgeschrieben, dass Sie ein ärztliches Attest vorlegen, wenn der Geburtstermin weniger als acht Wochen entfernt liegt. Wenn Sie solch eine Bescheinigung von Ihrem Arzt bekommen haben, können Sie jedoch in jedem Fall in der Maschine mitgenommen werden. Bislang sind alle Kinder, die in einer Lufthansamaschine geboren worden, gesund und glücklich zur Welt gekommen.

Diese Gruppen sollten das Fliegen vermeiden

Das Fliegen ist trotz Schwangerschaft in vielen Fällen erlaubt. Doch es gibt besondere Ausnahmen, in denen Sie auf das Flugzeug als Reisemittel verzichten sollten. Hierzu zählen Personen, die bisher schon Früh- und Fehlgeburten hatten, Frauen mit Herz-Kreislauf-Schwierigkeiten sowie Raucherinnen. Ebenso ist Vorsicht beim Fliegen geboten, wenn sie unter starker Flugangst leiden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017