Excite

Wer Fruchtsaft trinkt lebt gesünder

Wer Fruchtsaft trinkt lebt gesünder und ernährt sich besser! Das ist das Ergebnis einer Studie, die in den USA durchgeführt wurde. Neben einer insgesamt ausgewogeneren Ernährung bei regelmäßigen Fruchtsafttrinkern, konnten die Wissenschaftler auch feststellen, dass Safttrinker sich besser an Ernährungsempfehlungen halten.

Zwischen 2003 und 2006 haben insgesamt 16111 US-Amerikaner am National Health Nutrition Examination Survey teilgenommen. Die Auswertung der Ergebnisse dauert noch einmal rund fünf Jahre, deshalb liegen sie erst jetzt vor. Die mehr als 16000 Probanden wurden von den beteiligten Wissenschaftlern in vier Gruppen eingeteilt, die sich jeweils zur Hälfte aus Fruchtsafttrinkern und Leuten zusammen setzten, die nicht regelmäßig Fruchtsaft trinken: Eine Gruppe umfasste Kleinkinder zwischen zwei und fünf Jahren, die zweite Gruppe stellten Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren bildeten die dritte Gruppe, jeder der älter als 19 zum Zeitpunkt der Befragung war, wurde der Gruppe der Erwachsenen zugeschlagen.

Am niedrigsten war der Anteil der Safttrinker bei den Jugendlichen mit 45 Prozent, am meisten Fruchtsaft nahmen der Studie zufolge Kleinkinder zu sich. Bei ihnen betrug der Anteil der Safttrinker 71 Prozent. Zugleich verglichen die Wissenschaftler, wie weit sich beide Gruppen, Safttrinker und Nichtsafttrinker, an die Empfehlungen des Healthy Eating Index (HEI) hielten.

Dabei stellten sie fest, dass Safttrinker im Durchschnitt die höchsten HEI-Werte erreichten und sich folglich ausgewogener ernähren. Safttrinker nehmen demnach signifikant mehr frisches Obst und Gemüse zu sich, in der Gruppe der Kleinkinder und der Erwachsenen konnte zudem eine Tendenz zu mehr Vollkornprodukten bei Safttrinkern festgestellt werden.

Die Studie streicht ebenfalls heraus, dass es wichtig ist, den richtigen Fruchtsaft zu trinken. In Fruchtnektar oder Fruchtsafthaltigen Limonaden ist sehr viel Zucker zugesetzt, nur zu 100 Prozent aus Früchten bestehender Fruchtsaft enthält keine Zuckerzusätze. Für die tägliche Ernährung werden vor allem Fruchtsaftschorlen empfohlen, die im Verhältnis eins zu eins gemischt werden. Sie sind weniger süß und erfrischen deshalb besser.

Bild: Matthias Rhomberg/flickr.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017