Excite

Gesundes Deutschland

Das Bundesministeriums für Gesundheit, das Statistische Bundesamtes und das Robert-Koch-Instituts haben nun gemeinsam bekannt gegeben, dass sich die große Mehrheit der deutschen Bevölkerung an einer guten Gesundheit erfreut und ein gesundes Leben führt. Die Ergebnisse der Studie sind auf dem zentralen Public-Health-Kongress in der Berliner Charité von der Gesundheitsberichterstattung des Bundes vorgestellt worden.

Dieses positive Ergebnis ist in der Zeit von Juli 2008 bis Juni 2009 zustande gekommen, als rund 21.000 Teilnehmer per Telefon über ihren aktuellen Gesundheitszustand, Befinden, Lebensgewohnheiten und –umstände befragt und die Ergebnisse mit denen der letzten Umfrage aus dem Jahr 2003 verglichen worden sind. Das Resultat ist, dass die Deutschen insgesamt gesünder leben als noch vor sieben Jahren.

So kam heraus, dass die Deutschen größtenteils gesund und seltener krank sind als noch im Jahre 2003. Chronische Erkrankungen haben vor allem in der jüngeren Bevölkerung abgenommen. Zudem wird weniger geraucht und sportliche Aktivitäten haben unter den Befragten zugenommen. Lediglich bei den über 65-Jährigen sind vermehrt gesundheitliche Einschränkungen zu finden – ein knappes Viertel musste innerhalb der letzten zwölf Monate ins Krankenhaus. Von allen Befragten ist rund ein Zehntel gesundheitlich erheblich eingeschränkt.

Interessant ist, dass die Untersuchung ergab, dass Menschen mit einem mittleren oder hohen Bildungsstatus eher dazu neigen, die eigene Gesundheit als positiv einzuschätzen, als weniger Gebildete dies tun. Alles in allem können die Deutschen aber mit ihrem Gesundheitszustand und Leben rund um zufrieden sein.

Quelle: gbe-bund.de
Bilder: Frerieke/Flickr

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017