Excite

5 konsequente Gewohnheiten von Menschen, die gut altern

  • Shutterstock

Gut altern

Lebensstilfaktoren wie Bewegung, Ernährung und sogar die Einstellung können genauso wichtig sein wie die Genetik, wenn es darum geht, lange zu leben und in Würde alt zu werden. Es ist kein Geheimnis, dass das Älterwerden natürliche Veränderungen mit sich bringt, die sich auf fast jeden Teil Ihres Körpers auswirken - einschließlich Ihres Haares, Ihrer Haut, Ihres Herzens, Ihrer Muskeln, Ihres Gehirns und vielem mehr -, aber Sie können sich selbst eine Chance geben, gut zu altern, indem Sie einfach diese gesunden (und meist einfachen) täglichen Gewohnheiten annehmen. Hier sind die besten Möglichkeiten, um Ihrem Gehirn und Ihrem Körper im Alter einen Vorsprung zu verschaffen.

Behalten Sie eine positive Einstellung zum Altern bei

Sie sind, was Sie denken, wenn es um das Altern geht. Senioren, die das Alter als Mittel zur Weisheit und allgemeinen Zufriedenheit betrachten, haben eine um 40 Prozent höhere Wahrscheinlichkeit, sich von einer Behinderung zu erholen, als diejenigen, die das Altern als Synonym für Hilflosigkeit oder Nutzlosigkeit sehen, so das Journal of the American Medical Association. Perspektive und Denkweise können also eine große Rolle dabei spielen, wie körperlich und emotional belastbar Sie im Alter bleiben können.

Essen Sie, bis Sie zufrieden sind - nicht satt.

Chronisch übermäßiges Essen - Essen weit über das gesunde Sättigungsgefühl hinaus - kann zu gesundheitlichen Risiken führen, einschließlich einer kürzeren Lebensdauer, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes Typ 2. Um gut zu altern und länger zu leben, ist es am besten, sich an eine ausgewogene Ernährung und gesunde Essgewohnheiten zu halten.

Bewegen Sie sich regelmäßig

Aktiv zu bleiben ist ein wichtiger Bestandteil des Alterns. Die durchschnittliche Frau kann zwischen dem 30. und 70. Lebensjahr 23 Prozent ihrer Muskelmasse verlieren, sagt der Sportphysiologe Fabio Comana, Dozent an der National Academy of Sports Medicine. Der Muskelabbau beschleunigt sich mit zunehmendem Alter, aber vor allem Training - insbesondere Widerstandstraining - kann die Masse und Stärke erhöhen, sogar bis weit in die 90er Jahre hinein, sagt Comana.

Priorisieren Sie den Sonnenschutz

Zu viel Zeit in der Sonne kann Falten verursachen, ganz zu schweigen von Hautkrebs. Aber das Tragen von Sonnenschutzmitteln kann helfen, die Alterung Ihrer Haut zu verhindern. Und obwohl die UV-Strahlen der Sonne die Produktion von Vitamin D anregen, das für die Knochengesundheit wichtig ist, ist das kaum ein guter Grund, sich der Sonne auszusetzen. Die meisten Menschen bekommen viel Vitamin D, aber wenn Sie denken, dass Sie mehr brauchen, versuchen Sie, mehr Lachs oder sogar Eier zu essen (lassen Sie das Eigelb nicht aus)

Knüpfen Sie Kontakte und bleiben Sie verbunden

Die Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft und der Kontakt zu Menschen, die Sie lieben, ist eine große Sache. Zeit mit Freunden und Verwandten zu verbringen, macht nicht nur Spaß, sondern kann Ihnen helfen, länger zu leben. Diejenigen von uns, die starke soziale Bindungen haben, haben eine 50 Prozent höhere Chance, länger zu leben als diejenigen mit schlechten oder unzureichenden Beziehungen, so eine Studie, die in der Zeitschrift PLoS Medicine veröffentlicht wurde.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021