Excite

Günstige Skikleidung: Gebraucht oder aus der letzten Saison

Ein Skiurlaub ist teuer, denn Skihotel, Skipass, Anreise und Verpflegung wird in den Skiorten zur Hauptsaison zu hohen Preisen angeboten. Vor fast jedem Skiurlaub fehlt zudem das ein oder andere Ausstattungsstück, welches auf keinen Fall fehlen sollte. Wer erst mit Skifahren anfängt oder noch gar keine Ausrüstung besitzt, muss mit sehr hohen Kosten rechnen. Dabei weiss man ja vielleicht noch gar nicht, ob man bei dem Sport bleiben möchte. Oft kann man sich in den Skiorten auch Bekleidung und Ausrüstung ausleihen, doch auch das ist meist recht teuer, und lohnt sich oft nicht.

Wer sparen muss oder möchte, sollte daher unsere Tipps für günstige Skikleidung beachten:

In Gegenden wo viel Wintersport betrieben wird, wie etwa im Schwarzwald, gibt es zu Beginn der Saison im Herbst sogenannte Brettlemärkte. Diese Märkte gibt es in den unterschiedlichen Orten in jedem Jahr zu wechselnden Terminen. An den Brettlemärkten bieten Privatleute gebrauchte Skikleidung und Skiausrüstungen an - Langlaufskier, Langlaufschuhe, Abfahrtsskier, Snowboards, Skischuhe und natürlich jede Menge Skibekleidung. Mit etwas Glück findet man das Gesuchte in der richtigen Größe und Ausführung.

Doch auch die Sportgeschäftbetreiber verkaufen auf den Brettlemärkten. Sie bieten zu Beginn der neuen Saison ihre Restbestände der Vorjahresware an. Dort findet man dann ein sehr breites Angebot an Waren in unterschiedlichen Größen und Ausführungen. Auch eine Beratung durch das Verkaufspersonal ist oft gewährleistet - kann jedoch oft nicht so intensiv erfolgen wie im Sportgeschäft.

Wer günstige Skikleidung sucht kann auf den Brettlemärkten eine Menge Geld sparen. Oft sind die Kleidungsstücke absolut neuwertig. Und auch wenn die Modelle aus dem Vorjahr stammen tut das dem Spaß auf der Piste keinen Abbruch - und der steht schließlich im Vordergrund.

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017