Excite

Impfstoff gegen Kokainsucht entdeckt

Forscher arbeiten zur Zeit tatsächlich an einem Impfstoff gegen die Sucht nach Kokain. In dem Fachmagazin "Archives of General Psychiatry" veröffentlichte ein Team aus Forschern der Yale und Baylor Universität die Ergebnisse einer Studie, bei der ein Präparat an Kokainsüchtigen getestet worden ist.

Der Wirkstoff des Präparats hemmt das Verlangen nach der Droge durch Bildung von Antikörpern im Blut, die das Kokain davon abhalten in das Gehirn zu gelangen. Dabei werden die kleinen Kokain Moleküle einfach durch große Protein-Moleküle gebunden und damit unwirksam gemacht.

Durch die Unterdrückung des Rausches zeigt der Konsum von Kokain keine Wirkung mehr, so dass Probanden teilweise kein Verlangen mehr nach der Droge hatten.Durch regelmäßige Urinproben ließ sich nachweisen, dass der Konsum tatsächlich zurückgegangen war.

Obwohl das Mittel bei einigen sehr gut gewirkt hat, war das leider nur bei der Minderheit der Testpersonen. Nur bei 38 Prozent der 115 Testpersonen hatten sich in den sechs Monaten der Testphase genügend Antikörper gebildet. Trotzdem werten die Forscher die gewonnenen Erkenntnisse als ersten Erfolg in der Bekämpfung der Kokainsucht.

Bild: YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017