Excite

Junge Frau sieht aus wie 60: Nur zehn Menschen haben diese Krankheit

  • Privatfotos

Cutis Laxa heißt eine äußerst seltene Krankheit, die nur zehn Menschen auf der Welt betrifft, eine davon ist Hu Juan aus China, sie sieht mit 28 Jahren aus wie 60. Nun sollen kosmetische Operationen dafür sorgen, dass die junge Frau ihrem Alter entsprechend aussieht. Doch die Ärzte sagen, dass es noch zu früh ist, um abzuschätzen, ob das auch wirklich gelingt.

Vor elf Jahren, als ihr erstes Kind geboren wurde, habe sie zum ersten Mal Veränderungen an sich bemerkt, sagt die Chinesin. Damals sei sie 17 Jahre alt gewesen und ihre Haut und ihr Aussehen ist seitdem rapide gealtert. Inzwischen habe sie zwei Kinder. Doch ihr ältester Sohn habe sich von der Mutter abgewendet. Ihm sei es peinlich, wie alt sie aussehe. Von der Optik könnte Hu Juan die Großmutter ihrer Kinder sein.

Der Ehemann der 28-Jährigen steht nach wie vor zu ihr. Und die Zeiten seien schwer gewesen. Hu Juan habe so unter der seltenen Krankheit gelitten, dass sie sogar schon einen Selbstmordversuch hinter sich hat. Nun sollen Schönheitschirurgen dafür sorgen, dass die Frau ihrem Alter entsprechend aussieht. Doch das ist auch nicht so einfach. Denn die Ärzte können noch nicht abschätzen, ob das auch vollständig gelingt. Und die Krankheit wird damit ja auch nicht aufgehalten.

Während Hu Juan die einzige Person in China mit der Cuta Laxa ist, lebt die 16-Jährige Sarah in England. Sie sieht jetzt schon aus, als sei sie über 50 Jahre alt. Die Krankheit hat sie von ihrer Mutter geerbt. Auch sie leidet sehr darunter und auch hier wollen Schönheitschirurgen für eine Verbesserung sorgen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017