Excite

Karneval: Die Kostümtrends 2015

Die Karnevalssaison steht quasi vor der Tür, so langsam sollte man sich Gedanken darüber machen, welches Kostüm man in diesem Jahr tragen möchte, deswegen stellen wir hier die Topkostüme und Trends für Karneval 2015 vor. Darunter sind einige Klassiker, aber auch die ein oder andere Verkleidung, die aktuelle Themen aufnimmt.

    Getty Images

Historische Verkleidungen

Historische Kostüme ziehen immer. In diesem Jahr sind Verkleidungen aus dem alten Rom der absolute Renner. Für Kinder ist das gute alte Ritterkostüm besonders geeignet. Aber auch Star Wars ist immer noch angesagt. Wer sich einen Stormtroopers-Helm kauft und ihn zur Party aufsetzt, ist eigentlich schon gut verkleidet. Der Penny Markt verkaufte noch im Dezember Helme für etwa 15 Euro. Der Clou daran war, dass man auf Knopfdruck noch original Filmzitate hören konnte. Es wäre keine Überraschung, wenn der Discounter diese Helme zu Karneval wieder im Sortiment hat.

Kostüme für Mädchen und Frauen

Für das weibliche Geschlecht gibt es zeitlose Verkleidungen, mit denen man immer positiv auffällt. Die Prinzessin ist eher etwas für kleine Mädchen. Alternativ können sie auch als gruselige Zombieprinzessin gehen und den Rittern und Cowboys Angst einjagen. Ältere Frauen können auch als sexy Krankenschwester gehen, damit zieht man die Blicke voll auf sich. Die Kostüme gibt es in supersexy, dabei geben Frauen dann aber ganz heiße Blicke preis, oder in etwas hochgeschlossener.

Superhelden und Helden der Meere und Lüfte

Kinder stehen auf Superhelden. Deswegen wäre es immer eine gute Idee, seinem kleinen Sohn ein Batman-Kostüm zu schenken. Als Pirat sehen kleine Jungs aber auch ganz süß aus. Wenn noch ein kleine Schwester dabei ist, könnte das Geschwisterpärchen als Pilot und Stewardess gehen. Diese Kombination funktioniert auch für erwachsene Paare. Für diese gibt es dann auch die eher scharfe Variante mit der heißen Stewardess und dem coolen Flugkapitän. Frauen können aber auch alleine als Stewardess auf die Karnevalsfeier gehen. Die Männer werden Schlange stehen und nicht Drinks serviert bekommen wollen, sondern einen nach dem anderen ausgeben.

Gruppenkostüme

Wenn man als Gruppe autritt, sollte man sich einheitlich kleiden, um zum Blickfang zu werden. Männer könnten sich zum Beispiel als eine Gruppe Rentnerinnen kostümieren. Das Neueste ist aber das Legomännchen-Kostüm. Alternativ könnte man auch als Schlümpfe, die Ghostbusters, eine Horde Stormtroopers aus Star Wars oder Feuerwehrpatroullie gehen. Möglichkeiten gibt es genug

Der Hipster im Trend der Karnevalszeit

In den letzten Jahren ist der Hipsterstyle bei Jugendlichen sehr beliebt geworden. Mit einer großen Nerdbrille, einem dicken angeklebten Bart und Karohemd könnte man den Stil in den Karneval bringen. Dies wäre eine gelungene Abwechselung zu all den Zombies und Vampiren. Wer im Internet nach Kostümen sucht, wird auf Seiten wie karneval-megastore.de fündig. Die Auswahl ist dort riesig. Und wer noch mehr Anregungen braucht, kann hier vorbeischauen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017