Excite

Kopfläuse - So wird man sie schnell wieder los

Kopfläuse bekommen nur Kinder im Kindergarten - diese Meinung hat sich fälschlicherweise bei vielene Menschen festgesetzt. Denn die kleinen Tierchen machen vor niemandem Halt. Egal, ob jung alt, blond, braunhaarig, Frau oder Mann. Betroffen sein kann jeder. Aber die lästigen Läuse kann man wieder loswerden und wir sagen, wie es geht.

    Landbote.ch / Twitter

Gefahr schmusen

Tägliches Haarewaschen nutzt übrigens nicht. Auch ist es kein Zeichen eines ungepflegten Lebensstils, wenn man sich Kopfläuse einfängt. Denn die Tiere krabbeln auf jeden Kopf. Aber springen können sie nicht, viele Menschen denken allerdings das Gegenteil. Sie können nur von einem Menschen zum anderen krabbeln. Das kann beim Schmusen geschehen oder wenn man man die Köpfe kurz zusammensteckt.

100 Eier in wenigen Wochen

Eigentlich ist es eine recht eklige Angelegenheit, wenn man mal drüber nachdenkt. Denn die Tiere kleben ihre Eier in die Haare, wo sie dann feststecken. Oft werden sie mit Schuppen verwechselt, aber diese lassen sich einfach herausnehmen, die Larven dagegen kleben fest. 100 Eier kann ein Weibchen in seiner kurzen, wenige Wochen dauernden Lebenszeit legen. Und nach acht bis zehn Tagen schlüpfen winzige Larven heraus, die auf dem Kopf für Unfug sorgen.

Es fängt an zu jucken

Das nervige ist der Juckreiz, der dabei entsteht. Die Kopfläuse ernähren sich vom Blut des Menschen und hinterlassen dabei Miniwunden. In Verbindung mit ihrem Speichen fängt es an zu jucken. Dadurch können sich verkrustete Bläschen bilden, die eitern. Das ist dann ein klares Zeichen dafür, dass man sich Läuse eingefangen hat.

So bekommen Sie Läuse weg

Besorgen Sie sich eine handelsübliche Pflegespülung und reiben Sie sich diese nach dem Haarewaschen in die Haare. Aber dann nicht abwaschen, denn die Spülung wird dann mit einem Kamm Strähne für Strähne herausgekämmt. Streichen Sie den Kamm immer wieder an einem Küchentuch ab. Doch das reicht noch nicht. Sie brauchen einen Läusekamm und ein zugelassenes Läusemittel. Damit werden Sie die Spinnentiere los. Aber diese Prodezur müssen Sie nach einigen Tagen wiederholen. Anders werden Sie dem Problem aber nicht zu Leibe rücken können.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017