Excite

Kopfschmerzen - diese Hausmittel helfen

Sie leiden häufig an Kopfschmerzen? Welche Hausmittel versprechen eine schnelle Linderung der Beschwerden? Bei leichten Kopfschmerzen können Sie versuchen, Ihren Nacken abwechselnd warm und kalt abzuduschen. Viele Betroffene berichten, dass es Ihnen hilft, wenn Sie Ihre Arme bis hoch zu den Ellenbogen in eiskaltes Wasser legen. Auch kalte Fußbäder können zu einer Linderung der Beschwerden führen.

Zudem sind viele Menschen in dieser Phase besonders Lärm- und Lichtempfindlich. Daher kann es helfen, sich in einen abgedunkelten, ruhigen Raum zu begeben. Achten Sie darauf, dass es dort nicht zu warm ist und genügend frischer Sauerstoff vorhanden ist.

Ein weiterer Tipp ist es etwas Wasser zu kochen und ein Teelöffel zerkleinerte Wacholderbeeren hinzuzugeben. Nach 10 Minuten können Sie die Beeren abseihen und den verbleibenden Tee trinken. Eine andere Möglichkeit ist es die Schläfen mit Eukalyptusöl einzureiben. Einige Tropfen des Öls können Sie außerdem auf ein Stück Zucker geben und essen.

Bewährt hat sich außerdem eine weitere Methode, allerdings nur für geruchsunempfindlichere Menschen. Bestreichen Sie ein Tuch mit Quark und Zwiebeln und legen Sie sich das Tuch anschließend in den Nacken. Gelegentlich bekommt man Kopfschmerzen durch einen zu niedrigen Blutdruck. Dann kann ein starker Bohnenkaffee Wunder bewirken. Im Allgemeinen sollten sie bei Kopfschmerzen darauf achten, ausreichend zu trinken, denn auch eine Dehydrierung kann zu Beschwerden führen.

Wenn Sie häufiger an Kopfschmerzen leiden, sollten Sie auf jeden Fall Ihren behandelnden Arzt darauf ansprechen. Nur er kann eine entsprechende Diagnostik einleiten und herausfinden, um welche Art Kopfschmerz es sich handelt und welche Therapie am erfolgsversprechendsten wäre.

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017