Excite

Madonna: "Hard Candy"-Fitnessstudio in Berlin

Im September soll in Berlin eine Filiale von Madonnas "Hard Candy"-Sportstudio aufmachen. Versprochen werden hartes Training und Entspannung in luxuriösem Ambiente.

Ohne hartes Training kein Candy - so das Motto von Popikone Madonna. So ist es denn auch kein Wunder, dass ihr Fitness-Studio genau diesen Namen trägt: Hard Candy. Die exklusive Fitness-Kette von Madonna, gibt es bereits in mehreren Städten weltweit - so in Santiago de Chile, Mexico City, Moskau, St. Petersburg, Rom und Sydney. Nun will die 54-Jährige auch in Berlin eine Filiale eröffnen. Linn Rödenbeck, Die Leiterin des Fitness-Projekts in Berlin erzählt: "Madonna war bereits mehrmals in Berlin und ist begeistert von der Dynamik und Kreativität der Stadt."

Der Fitness-Tempel soll in Zehlendorf eröffnet werden, in einem neuen eleganten Wohngebiet namens "Fünf Morgen", gelegen an der Clayallee. "Dort, wo früher die US-Army stationiert war", so Rödenbeck. Das Studio wird luxuriös ausgestattet sein, mit Kraft- und Tanzräumen, mit Pool, Bar, Lounge und natürlich einem SPA-Bereich, wo sich die Elitegäste nach dem harten Training entspannen können. Ab Mitte September 2013 soll man dort wohl schon trainieren, beziehungsweise relaxen dürfen.

Ob die Sängerin es zur Eröffnung nach Berlin schafft, ist noch unklar. In Mexico City und Moskau war sie anwesend und zerschnitt feierlich das rote Band. Rödenbeck: "Wir hoffen, dass es klappt. Zur Not gibt es eine Live-Schaltkonferenz oder Video-Botschaft." Wir hoffen, dass die "Queen of Pop" es einrichten kann und nicht schon mit der nächsten Eröffnung beschäftigt ist. Laut Medienberichten will der Megastar nämlich bald auch eine zweite Filiale in Rom einrichten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017