Excite

Mini-Ventilatoren: Das sind die besten Geräte

Kleine Handventilatoren waren bis vor einiger Zeit nur kleine Gimmicks, die Firmen entweder an Kunden verschenkten oder mit denen man sich gerade mal soviel Luft zuwedeln konnte, dass das Gesicht ein wenig abbekam. Doch inzwischen brauchen sich die Mini-Ventilatoren nicht mehr hinter den großen Ausgaben zu verstecken.

    Screenshots de.ventilator.org

Mit USB-Anschluss

Die Luftzuführer laufen nicht mehr nur über Batterien, es gibt sie auch mit USB-Anschluss, so dass der Strom direkt aus dem Computer kommt. Der CSL USB-Ventilator schnitt in einem Test sehr gut ab. Er steht sehr stabil auf dem Tisch, kann geneigt werden und auch wenn er überwiegend aus Plastik ist, so ist er dennoch sehr haltbar. Bei Amazon kostet das Gerät gerade einmal 11 Euro.

Wenn man wenig Platz hat

Auch der ARCTIC Fan Breeze mobile verfügt über einen USB-Anschluss. Dank Plug & Play ist er sehr leicht anzuschließen und zu starten. Der Ventilator verfügt über einen biegbaren Hals und schafft bis 1700 Umdrehungen in der Minute. Dieser Ventilator kostet 8 Euro und ist für jeden, der sehr wenig Platz auf dem Schreibtisch hat, bestens geeignet.

Sonnenenergie

Über Sonnenenergie lässt sich der TRIXES Solar Solarventilator betreiben. Gerade einmal sechs Zentimeter beträgt der Durchmesser des kleinen Ventilators. Er kann in der Hand gehalten werden oder mit einer Klemme befestigt werden. Abstriche müssen allerdings bei der Haltbarkeit gemacht werden, einen stabilen macht das Gerät nicht. Dafür kostet es auch nur 5 Euro.

Klein und robust

Mit dem Pearl USB-Tischventilator macht man wenig falsch. Er wirkt robust und ist gut verarbeitet und bringt eine Anschlussleistung von 2,5 Watt mit sich. Das kleine Gerät nimmt nur sehr wenig Platz weg und kann auch unterwegs genutzt werden. Er muss nur an den Computer angeschlossen. Bei einem Preis von 7 Euro ist dieser Ventilator empfehlenswert.

Spaßige Textnachrichten

Ein besonders ausgefallenes Modell ist der Beco USB-Ventilator. Er bringt nicht nur frische Luft, sondern hat auch vier vorprogammierte Texte. Über blaue LED-Anzeigen steht dann "I love you", "Be Cool", "Take It Easy" oder "Hot Summer" auf der runden Ventilatorscheibe. Außerdem wird noch die aktuelle Temperatur angezeigt. Der flexible Schwanenhals lässt außerdem eine genaue Einstellung zu. Er kostet 14 Euro und jeder muss selbst wissen, ob er für die spaßigen Nachrichten mehr Geld ausgeben möchte.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017