Excite

Natürliche Appetitzügler gegen Hunger

Natürliche Appetitzügler gehören zu jeder Diät, denn sie sind gesünder als künstliche Tabletten, Pulver oder Pillen und können genauso wirksam sein wie Wundermittel aus der Werbung. Es sind vor allem kleine Wundermittelchen der Natur, die helfen, nicht zum Schokoriegel mit Erdnüssen oder der Tiefkühlpizza zu greifen, wenn der schnelle Hunger kommt.

Kleine Tricks gegen den Heißhunger

Zuerst sollte man sich fragen, was länger satt macht, so dass es gar nicht nötig ist, natürliche Appetitzügler zu suchen. Zu Sattmachern zählen beispielsweise Süßkartoffeln, Eier und auch Ölivenöl. Allerdings darf man auch nicht zu viel von diesen Lebensmittel essen, denn Süßkartoffeln und Olivenöl führen eher dazu, dass man zunimmt.

Deswegen ist es sinnvoll, einige natürliche Appetitzügler parat zu haben, wenn die nächste Heißhungerattacke kommt. Als Wundermittel gegen Hunger zäht Geißraute, auch Herba Galegae genannt. Das Kraut bewirkt, dass der Blutzuckerspiegel langsamer sinkt und so der Hunger auch nicht auffällt.

Des Weiteren schwören Lateinamerikaner auf die Schärfe der Chili, die nebenbei auch noch die Fettverbrennung anregt. Wer keine Chili zur Hand hat, kann auch zu einem frisch gepressen Glas Orangensaft greifen. Das schmeckt nicht nur gut und ist gesund sondern beinhaltet auch viele Pektine.

Die haben die Wirkung, dass das Wasser länger im Magen bleibt und sich der Hunger nicht so schnell ausbreiten kann. Für eine große Mahlzeit sind Linsen eine gute Alternative zu anderen Lebensmittel. Sie haben kaum Fett und durch die vielen Ballaststoffe wird die Verdauuung angekurbelt und sie Sättigung angeregt.

Als Nachtisch kann man dann zum Apfel greifen, der den Glucosegehalt im Blut stabilisiert. Die Wirkung ist, dass keine Heißhungerattacken hochkommen.

Natürlich Obst und Gemüse!

Generell sind Obst und Gemüse gute, natürliche Appetitzügler. So auch die Tomaten, die viel Chrom enthält. Der Stoff wirkt sich positiv auf den Zuckerhaushalt aus, so dass der Hunger länger ausbleibt. Dazu kann man ruhig ein Ei oder Käse esse. Beide Lebensmittel enthalten Zink und das hat die gleiche Wirkung wie Chrom.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017