Excite

Wann ist eine natürliche Geburt von Zwillingen möglich?

Die Geburt von Mehrlingen werden immer häufiger - und dies liegt nicht unbedingt nur an der genetischen Prädisposition, sondern auch an den heutigen Möglichkeiten der künstlichen Befruchtung. Wenn es dann um das Thema Schwangerschaft und Geburt geht, stellt sich schnell die Frage: Unter welchen Umständen ist eine natürliche Geburt von Zwillingen möglich?

Die Möglichkeiten einer natürlichen Geburt

Eine natürliche Geburt von Zwillingen ist im Prinzip möglich und nicht bereits im Vorfeld vollkommen ausgeschlossen. Durch die doppelte Belastung des Körpers stellt der Geburtsvorgang natürlich eine Mehrbelastung für die Mutter dar - und ihr Zustand sollte dann auch entsprechend gut sein.

Darüber hinaus ist eine natürliche Geburt maßgeblich davon abhängig, wie die Säuglinge im Uterus positioniert sind. Zwillinge können ganz unterschiedlich gemeinsam im Bauch liegen, und dadurch können sich Komplikationen ergeben. In der Regel ist es besonders günstig, wenn das erste Kind in Kopflage, also mit dem Kopf nach unten liegt. Dies macht eine natürliche Geburt einfacher. Wenn dieses bereits in Steißlage liegt, wird meist zu einem Kaiserschnitt geraten.

Wenn Sie auf einer natürlichen Geburt bestehen, ist dies allerdings auch gegen die erste Empfehlung möglich. Ist der erste Zwilling geboren, kann der zweite Zwilling auch im Bauch gedreht werden - und so auch auf natürlichem Wege zur Welt kommen.

Ein Fachteam sollte allerdings unbedingt anwesend sein. Eine Entbindung in einem Geburtshaus ist daher eher schwierig, gerade wenn Sie mit der hohen Wahrscheinlichkeit auf einen operativen Eingriff zu rechnen haben. Meistens sind auch die doppelte Anzahl von Menschen mit im Kreißsaal - damit beide Kinder nach der Geburt auch die Aufmerksamkeit bekommen, die sie benötigen.

Nur Zufall oder eigener Einfluss: Wie bekommt man Zwillinge?

Den Experten vertrauen

In mehr als der Hälfte der Fälle wird keine natürliche Geburt von Zwillingen vollzogen, aber dies bedeutet nicht, dass Sie sich direkt für einen Kaiserschnitt entscheiden müssen. In den Vorsorgeuntersuchungen werden Ihnen die Experten die Risiken und Gefahren in Ihrem persönlichen Fall mitteilen, und Sie können den Geburtsweg gemeinsam abwägen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017