Excite

Nervenentzündung am Rücken?

Rückenschmerzen können äußerst quälend sein und behindern den Betroffenen bei seinen alltäglichen Verrichtungen. Nicht selten entstehen schlaflose Nächte und übermüdete Arbeitstage. Welche Ursache können Rückenschmerzen haben?

Es gibt unterschiedliche Gründe, aber nicht selten ist eine Nervenentzündung Ursprung der Rückenschmerzen. Als typisches Merkmal gilt ein Kribbeln sowie ein brennender Schmerz, der sowohl in Arme und Beine als auch in Bauch- und Brustraum ausstrahlen kann. Eine Ruheposition im Sitzen wird oft als Entlastung empfunden, doch das anschließende Aufstehen kann zur Qual werden. Es kann sich beispielsweise um einen eingeklemmten Ischiasnerv handeln,der die Rückenschmerzen verursacht.

Die akuten Schmerzen können am besten durch eine direkte Injektion von Schmerzmittel gelindert werden. Im weiteren Verlauf kann die Schmerzbehandlung auch medikamentös fortgeführt werden. Zudem gibt es alternative Heilmethoden, die eine Verbesserung der Schmerzsymptomatik versprechen.

Eine Möglichkeit bietet das traditionelle „blutig Schröpfen“. Das effektive Verfahren wird mit Hilfe von Saugglocken angewandt, welche nach dem Aufsetzen auf die Haut einen Unterdruck erzeugen. Die betroffenen Hautstellen werden vor der Behandlung etwas angeritzt, so kann etwas Blut austreten.

Auch „Quaddeln“ gehört zu den alternativen medizinischen Methoden. Hier spritzt der behandelnde Arzt geringe Mengen von Flüssigkeit, häufig Lidocain, entlang der Wirbelsäule in die Haut. Es entstehen kleine Quaddeln, woher die Methode auch ihren Namen hat.

Auch eine entspannende Massage und damit eine Entspannung der Rückenmuskulatur kann die gewünschten schmerzlindernden Effekte erzielen. Nehmen Sie sich daher gezielt die Zeit für sich und Ihren Rücken und gönnen Sie sich einen entspannenden Wellnesstag, an dem Sie sich richtig verwöhnen lassen und Sie Abstand vom stressigen Alltag nehmen können.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017