Excite

Organspende: Pro und Contra

Viele Stars und Sternchen werben für ihn und er soll sogar demnächst für alle Deutschen verpflichtend werden: Der Organspendeausweis. Hier sollen Sie ankreuzen, ob Sie für oder gegen eine Spende Ihrer Organe im Ernstfall sind. Um Ihnen die Entscheidung leichter zu machen haben wir zum Thema Organspende eine Pro und Contra Liste erstellt.

Nachteile nur für Hinterbliebene relevant

Für viele Menschen ist es zunächst eine gewöhnungsbedürftige Vorstellung, dass sie die Erlaubnis dafür erteilen, dass ihre eigenen Organe entnommen werden können, um sie anschließend bedürftigen Kranken implementieren zu dürfen. Doch was sich zunächst nach "Zerstückelung" anhört, rettet vielen Menschen tagtäglich das Leben. Allgemein kann gesagt werden, dass beim Thema Organspende die Pro den Contra -Argumenten bei weitem überwiegen.

Pro: Das Motto Nächstenliebe wird hier buchstäblich "gelebt". Sie selber haben es in der Hand, ob eventuell durch Ihre Hilfe ein Menschenleben gerettet werden kann oder nicht. Entscheiden Sie sich für einen Organspendeausweis, dann haben Sie die Gewissheit, dass Sie im Ernstfall etwas Gutes tun. Im Gegenzug verhält es sich ähnlich mit dem Prinzip "Geben und Nehmen". Je mehr Menschen in Deutschland einer Organspende zustimmen, desto eher haben auch Sie im Ernstfall die Möglichkeit schnell an ein Organ zu kommen, was vielleicht Ihnen das Leben retten kann. Aktuell herrscht ein starker Mangel an Spenderorganen und demzufolge müssen zum Teil Menschen sterben, die bei einem bereitwilligen Spender hätten weiterleben können.

Contra: Vor allem für die Angehörigen ist es oft eine grausige Vorstellung, dass der Verstorbene einer Organspende zugestimmt hat. Es besteht die Angst, dass man sich nicht mehr "vollständig" von ihm verabschieden kann.

Ängste überwiegend unbegründet

Doch was bei einer Organspende neben Pro an Contra aufällig ist, ist dass es überwiegend irrationale Befürchtungen sind. So ist es in der Mehrzahl der Fälle möglich sich trotz Organspende vom Hinterbliebenen im offenem Sarg zu verabschieden. Hierfür sorgt vor allem der Bestatter. Entscheiden Sie selbst, ob sie für oder gegen eine Organspende sind.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017