Excite

Wenn das Verhütungsmittel versagt: Pille danach

Beim Geschlechtsverkehr kann es immer wieder mal passieren, dass das Verhütungsmittel nicht greift. Das Kondom kann platzen oder das Diaphragma verrutscht. Wem solch ein Missgeschick passiert und dann Angst vor einer Schwangerschaft hat, dem hilft dann die Pille danach. Worauf dabei geachtet werden muss, soll in diesem Artikel erklärt werden.

Schnell einnehmen

Es kann immer mal passieren, dass man ungeschützten Sex hat oder beim Geschlechtsverkehr das Verhütungsmittel versagt. Es kommt nicht selten vor, dass ein Kondom platzt oder die Frau schlicht und ergreifend vergessen hat, die Pille rechtzeitig zu nehmen. Oft vergisst man das Verhütungsmittel auch einfach oder das Diaphragma ist verrutscht und bietet keinen Schutz. Die Pille danach kann dann eine ungewollte Schwangerschaft verhindern.

Aber Beeilung ist dann angesagt. Sobald man den Fehler bemerkt, sollte zum Arzt gegangen sein, der die Pille danach dann verschreibt. Innerhalb von 24 Stunden sollte sie eingenommen werden, dann liegt die Chance, eine ungewollte Schwangerschaft zu verhindern, bei 95 Prozent. Nimmt man sie innerhalb vin 48 Stunden ein, liegt die Chance nur noch bei 85 Prozent.

Bei Frauen unter 16 Jahren, sollte die Einwilligung der Eltern vorliegen. Einige Gynökologen verlangen dies. Sollte das Mädchen unter 14 Jahre alt sein, müssen die Eltern einwilligen. Geeignet ist die Pille danach aber auch für Teenager. Hat sich allerdings das Ei bereits in der Gebärmutter eingenistet, nützt auch die Pille danach nichts. Sie ist nicht dafür geeignet, einen Schwangerschaftsabbruch einzuleiten. Sie dient lediglich dazu, eine Befruchtung im weiblichen Körper zu verhindern. Und genau deswegen muss man sich auch mit der Einnahme so beeilen.

Starke Nebenwirkungen

Die Pille danach sollte aus mehreren Gründen nicht häufig eingenommen werden. Zum einen kann sie schwere Nebenwirkungen wie Übelkeit, Kopfschmerzen, Erbrechen, leichte Bauchschmerzen, Schwindelgefühle, Brustspannen und leichte Schmierblutungen haben. Außerdem verliert die Pille danach ihre Wirkung, je häufiger sie genutzt wird. Also sollte sie wirklich nur im absoluten Notfall beim Arzt geordert werden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017