Excite

Ratgeber bei einem Sonnenstich

Endlich Sommer und Sonne satt, doch Vorsicht, zuviel ist schädlich ! Wer seinen Körper, vor allem die empfindliche Schädeldecke, zu lange und zu intensiv ungeschützt der Sonneneinstrahlung aussetzt, läuft Gefahr einen Sonnenstich zu bekommen. Der beste Ratgeber um einen Sonnenstich zu vermeiden lautet daher - Schatten. Meiden Sie die pralle Sonne, vor allem ohne Kopfbedeckung.

Direkte Sonneneinstrahlung vermeiden

Wer sich jetzt im Hochsommer zu lange und ungeschützt in der Sonne aufhält riskiert nicht nur einen Sonnenbrand. Einige Ratgeber gegen Sonnenstich sollte man deshalb unbedingt beherzigen. Setzen Sie sich nicht ohne eine geeignete Kopfbedeckung der prallen Sonne aus, dies kann zur Reizung und Schwellung der Hirnhäute führen. Ein Sonnenhut oder eine Mütze sollte am besten auch den Nacken und Hals schützen. Im Schwimmbad oder am Strand immer unter einem Sonnenschirm das Sonnenbad genießen. Auch im Schatten wird man schön braun.

Erste Anzeichen für einen Sonnenstich sind ein roter Kopf und Schwindelgefühl. Kommen noch Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen hinzu, sollte schnellstmöglich gehandelt werden. Unbedingt einen schattigen Platz aufsuchen und den Kopf mit feuchten Tüchern kühlen. Sehr wichtig ist auch eine ausreichende Zufuhr vom Flüssigkeit. Ungesüßter Tee oder nicht zu kaltes Wasser und auf keinen Fall Alkohol.

Körperliche Anstrengungen wie Gartenarbeit oder sportliche Aktivitäten besser auf die frühen Morgen- oder Abendstunden verlegen. Nehmen Sie sich ein Beispiel an den Südländern. Hier ruht während der Mittagshitze das geschäftige Leben.

Wenn die Erste Hilfe Maßnahmen allerdings nicht zu einer Besserung des Befindens führen, ist die Hinzuziehung eines Arztes zu empfehlen. Bei Menschen mit instabilem Blutdruck kann ein Sonnenstich schnell zu einem Kollaps führen.

Sonnenstich und Hitzschlag

Ein Hitzschlag ist noch viel ernster zu nehmen als ein Sonnenstich. Durch zu starke Anstrengung und körperliche Überforderung während großer Hitze kommt es zu einer Überhitzung des Körpers. Die Folgen sind Fieber und Kreislaufzusammenbruch. Am besten einen Arzt rufen, die betroffene Person sofort in den Schatten legen und den Körper kühlen, lautet auch hier der Ratgeber genau wie beim Sonnenstich.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017