Excite

Welche Reizdarm Symptome sind typisch?

In unserer heutigen Gesellschaft, die durch Leistung aber auch durch Durchsetzungsvermögen gekennzeichnet ist, werden wir alle immer mehr zu sogenannten „Durchhaltern“. Das bedeutet, dass wir so lange wie möglich versuchen arbeitsfähig zu bleiben. Wir quälen uns regelrecht zur Arbeit und gehen erst zum Arzt, wenn die Symptome gar nicht mehr nachlassen wollen. Ähnliches müssen Menschen mit einem sogenannten Reizdarm- Syndrom immer wieder erleben. Wenn Sie unsicher sind, ob es sich bei Ihnen um diese Erkrankung handeln könnte, bietet unser Artikel Hinweise auf spezifische Reizdarm Symptome.

Die Hauptbeschwerden beim Reizdarm- Syndrom sind Bauchschmerzen sowie veränderte Stuhlgewohnheiten. Es kann zu Durchfällen aber auch zu Verstopfungen kommen. Beides kann auch im Wechsel auftreten. Die Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen (DGVS) hat sogenannte „Rom- Kriterien“ als Bezeichnung der Hauptsymptome elaboriert. Hierzu gehören zunächst wiederkehrende Bauchschmerzen oder Missempfindungen in diesem Bereich.

Darüber hinaus müssen diese Beschwerden mindestens seit sechs Monaten bestehen. Um von einem Reizdarm- Syndrom sprechen zu können, müssen die Symptome mindestens an drei Tagen im Monat auftreten und mit mindestens zwei weiteren der folgenden Kriterien einhergehen: Entweder bessern sich die Symptome direkt nach dem Stuhlgang und/oder der Beginn geht mit einer veränderten Stuhlfrequenz einher und/oder der Beginn geht mit einer Stuhlform- Änderung einher. Bei vielen Patienten mit dieser Erkrankung liegt ein Mischbild aus Durchfällen, Verstopfung und Magenschmerzen vor. Bei anderen dominiert ein spezielles dieser Symptome.

Darüber hinaus kann es zu Begleitsymptomen kommen. Hierzu zählen vor allem psychische oder psychosomatische Beschwerdebilder. Es können sich Depressionen oder Angstzustände einstellen. Darüber hinaus treten häufig chronische Erschöpfung, Konzentrationsminderungen und Ein- und Durchschlafstörungen auf. Außerdem kann es zu weiteren Schmerzen, unter anderem Rücken-, Kopf- und Migräneschmerzen kommen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017