Excite

Rund um den Rosenmontagszug Köln 2014: Zugweg, Partys, Wagen

  • wuestenigel / Flickr

Der Zugweg des Rosenmontagszug führt 2014 in Köln nicht über die gewohnte Strecke, sondern hat sich leicht geändert. Man fährt nicht wie üblich nach der Schildergasse in die Krebsgasse sondern entlang des Neumarkts über die Mittelstraße durch die Hahnentorbur. Danach geht es über den Hohenzollernring, die Magnusstraße und zur Burgmauer. Der Weg führt n Schlangenlinien weiter über die Brückenstraße, Güzerich, den Alten Markt, Am Hof und An den Dominikanern. Nach der Zeughausstraße endet der Zug in der Mohrenstraße.

Beginn ist um 10:30 Uhr am Chlodwigplatz, und es geht dann über die Severinstraße weiter. Wer zum Beispiel in der Schildergasse steht, kann den Zug zwischen 11:30 Uhr und 11:45 Uhr erwarten. In der Nähe des Doms vorbei geht es erst ab ca. 13:30 Uhr und die ersten Wagen werden das Ende gegen 14:15 Uhr erreichen.

Karnevalskostüme 2014: Welche Verkleidungen sind im Trend?

Es werden für den Rosenmontagszug am 3. März und die Schull- un Veedelszöch am Sonntag jeweils einige Straßen in der linksrheinischen Innenstadt gesperrt. Sonntag ab 9 Uhr, Montag schon ab 7:30 Uhr.

Von den Sperrungen an Karneval sind die folgenden Straßen betroffen:

  • südlich des Straßenzuges Am Kümpchenshof - Kyotostraße - Viktoriastraße - Ursulastraße - Maximinenstraße - Goldgasse zwischen der Ringstraße und der Rheinuferstraße
  • nördlich der Ost-West-Achse (Deutzer Brücke - Neumarkt - Rudolfplatz)
  • östlich der Nord-Süd-Fahrt zwischen Cäcilienstraße und Sachsenring bis Bonner Wall
  • westlich der Rheinuferstraße bis Ubierring und dann westlich des Straßenzuges Alteburger Straße - Annostraße - Sionstal - Follerstraße – Mathiasstraße

FOTOS: Karneval Last Minute Kostüm selber machen

Da auch viele der Parkhäuser in der Innenstadt geschlossen sein werden, empfiehlt sich wie immer bei Großveranstaltungen, in einiger Entfernung zu parken und die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

Wer sich zum Beispiel über die Besucherdichte informieren möchte, kann das auf der Webseite koelnerkarneval.de machen; hier findet sich ein Plan, auf dem eingezeichnet ist, wie viele kostümierte Leute ungefähr an den jeweiligen Straßen warten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017