Excite

Schauerlicher geht's nicht: Halloween-Party auf der Burg Frankenstein

Die ideale Ortschaft, um eine Halloween-Party abzuhalten, sind wohl die feuchten Mauern der alten Burg Frankenstein bei Darmstadt. Schon der Name lässt einem einen kalten Schauer über den Rücken laufen und Geheimnisvolles erahnen.

Was verbirgt sich hinter den undurchdringlichen Wänden dieses düsteren Gemäuers? Das fragen sich jedes Jahr am 31. Oktober ca. 15.000 Menschen, die pünktlich zu Halloween hier eintreffen. Vampire, dreiköpfige Monster, Hexen, Untote und Unterweltfürsten treiben dann in der Burg ihr Unwesen, geistern durch die Basteien und amüsieren sich teuflisch!

Dunkle Ecken und Räume sollten gemieden werden: wie leicht könnte man doch hier in eine Geisterfalle tappen, sich unvermutet in den undurchsichtigen Verliesen verlaufen, sich von der gruseligen Halloween-Atmosphäre hypnotisieren lassen... Ein Muss für jeden Horrorliebhaber!

Das größte Halloween-Event in Deutschland findet dieses Jahr an den Wochenenden vom 24.Oktober bis 9.November statt. Es werden gruselige Bühnenshows abgehalten, die auch die Mutigsten mit Sicherheit zum Knieschlottern bringen werden. So ist das Abendprogramm auch ausdrücklich nichts für Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren. Für diese Altersklasse gibt es besondere Veranstaltungen an den Sonntagen. Die Monster sind an jenen Tagen milder gestimmt und bringen die Kinder eher zum Lachen, als dass sie ihnen Angst einjagen wollen.

Auch bietet das Programm ein Grusel-Halloween-Dinner mit Gruseltheater an. Die Eintrittpreise für dieses Halloween-Event kosten zwischen 18-20 Euro. Eine All-inclusive-Karte kostet 68 Euro pro Person: Menu, Show, Getränke während der Show und Bustransfer inbegriffen.

Bei wem der Halloween-Heißhunger da noch nicht geweckt worden ist, der kann vielleicht nur noch von Dr. Frankenstein höchst persönlich überzeugt werden...

Quelle: Frankfurt-interaktiv.de
Bild: froutes (Flickr), jahn_ingrid (Flickr), euart (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017