Excite

Schwangerschaft: Ist ein harter Bauch normal?

Sie werden zum ersten Mal Mutter und sind sich verständlicherweise bei einigen Symptomen Ihrer Schwangerschaft unsicher? Bewegen Sie sich zu viel oder zu wenig? Essen Sie das Richtige und ausreichen davon? Es sind so viele Fragen, die eine werdende Mutter die Schwangerschaft über beschäftigen. Ein harter Bauch macht Ihnen gelegentlich zu schaffen und Sie überlegen, ob auch wirklich alles in Ordnung ist mit Ihrem Ungeborenen?

Im Allgemeinen kann man sagen, dass besonders in den Wachstumsphasen des Babys häufiger ein harter Bauch auftreten kann, das ist nichts Besorgnis erregendes. Es kann sich im späteren Verlauf der Schwangerschaft um eine Reaktion der Gebärmutter handeln, welche sich bei Überreizung zusammenzieht. Das kommt daher, dass die Gebärmutter ein Muskel ist und ebenso wie andere Muskeln unseres Körpers bei Beanspruchung reagiert. Die Einnahme von Magnesium kann mitunter eine Linderung bewirken. Fragen Sie Ihren Arzt nach seiner Meinung, sicherlich hat er weitere Ideen, wie er Sie bei Ihren Beschwerden unterstützen kann.

Gegen Ende der Schwangerschaft handelt es sich meistens um so genannte Übungswehen. Machen Sie sich keine Sorgen, das ist ein gutes Zeichen. Ihr Körper stellt sich auf die Wehen bei der Geburt ein und bereitet sich vor. Ruhen Sie sich aus und beanspruchen Sie Ihren Körper so wenig wie möglich. Vermeiden Sie unnötigen Stress und gönnen Sie sich und Ihrem Körper Ruhe.

Bei anhaltenden Schmerzen oder zusätzlich einhergehenden Symptomen sollten Sie allerdings möglichst schnell einen Arzt aufsuchen und sich untersuchen lassen. Nur er kann Ihnen die Sicherheit geben, dass alles in Ordnung ist oder bei Schwierigkeiten eine adäquate Behandlung zukommen lassen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017