Excite

Sind Loom Bandz gefährlich?

Sind Loom Bandz gefährlich? Bringen die kleinen Gummis, mit denen jetzt fast jedes Kind spielt, Gefahren mit sich?

Loom Bandz sind unverrottbar

Eine große Kritik an den Bändern: Weil sie aus Silikon sind, verrotten sie nicht. Wenn die Kinder ihre Begeisterung für diesen Trend also demnächst verlieren, bleiben die Bänder trotzdem übrig. Wer keine gute Verwendungsmöglichkeit für die alten Gummidinger findet, kann sie zwar wegwerfen. Auf den Müllhalden bleiben sie dann aber erst mal wie sie sind. Für viele, viele Jahre.

Erstickungsgefahr durch Lomm Bandz

Natürlich sind die kleinen Teile gefährlich wie alle kleinen Teile: Kleine Kinder können einzelne Gummibänder oder die kompletten Armreifen verschlucken. Das gilt allerdings auch für Haushaltsgummibänder oder kleine Steine auf dem Gehweg.

Weichmacher in Loom Bandz

Die Originalbänder bestehen aus Silikon und sind damit erst mal relativ ungiftig. Das Problem können aber gefährliche billige Imitate sein. Ähnlich wie bei allen Sielzeugen kommt es doch aufs Material an: Silikon ist gut geeignet, reizt die Haut nicht und gibt auch keine Stoffe an die Hau ab - PVC und andere Plastikarten hingegen enthalten Weichmacher und diese gehen dann auf die Haut über. Besonders günstige Angebote könnten also später gesundheitlich teuer werden - da ist die Verarbeitung am schlechtesten.

Gefährliche Spiele

Ein weiteres Problem mit Spielzeug, das Eltern wohl mit jedem Spielzeug haben können: Kinder können damit Unsinn anstellen. Ein Junge hat in England seinem Bruder ein Loom Band ins Auge geschnippt (genauso, wie schon immer Gummibänder geschnippt wurden) und der Siebenjährige ist auf diesem Auge nun blind. Ein anderer Junge hat sich die Bänder zu straff um die Finger gewickelt und ist damit eingeschlafen – die Durchblutungsstörung hätte ihn beinahe seine Finger gekostet.

Sicherer Umgang mit Loom Bandz

Alles in Allem empfiehlt sich ein sicherer Umgang mit den Bändern: Ganz kleine Kinder sollten die Gummibänder nicht alleine benutzen dürfen und älteren gegenüber kann man die Risiken ruhig mal erwähnen. Dass sie ihren Geschwistern NICHTS ins Auge schnipsen sollen, sollte genauso klar sein wie, dass das Abbinden von Körperteilen die Durchblutung stoppt. An den Bändern zu riechen verrät viel über ihre Gefährlichkeit. So kann man vielen Problemen der Bänder begegnen. Wer auf das Recycling wert legt: Die Gummibänder ergeben zusammengelegt später sicher eine gute Fußmatte oder eine Unterlage für Blumentöpfe im Garten. Inspiration finden Sie aber auch hier.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017