Excite

Sitzheizung im Auto ist Gefahr für männliche Hoden

Einer neuen Studie zur Folge kann die Benutzung einer Sitzheizung beim Autofahren eine Gefahr für die männlichen Hoden darstellen. Wie Forscher jetzt in einer Studie veröffentlichten, erhöhe sich durch die Sitzheizung die Temperatur der Hoden um durchschnittlich 0,6 Grad.

Dies, so die Forscher, könne durchaus genug sein, um die Spermienproduktion negativ zu beeinflussen – es drohen also Fortpflanzungsprobleme. Wie die Forschergruppe aus Gießen weiter erklärte, sei es für die Qualität der Spermien am besten, wenn die Temperatur der Hoden zwei Grad unter der Körpertemperatur liege.

Genau dies würde durch die Sitzheizung beeinflusst. Und auch in dem britischen Fachmagazin "New Scientist" werden ähnliche Argumente angeführt: "Die Sitzheizung hält vielleicht ihren Hintern angenehm warm, aber Achtung: Wenn Sie männlich sind, kann sie auch ihre Fortpflanzungs-Ausstattung grillen."

Die Forscher hatten für die Studie 30 gesunde Männer mit Temperatur-Sensoren ausgestattet und für 90 Minuten auf Sitzheizungen gesetzt. Besonders alarmierend, frühere Studien hatten bereits gezeigt, dass die Spermienproduktion sogar dann leide, wenn auch ohne Sitzheizung täglich drei Stunden im Auto gesessen würde.

Quelle: Welt-Online
Bild: Andy L. (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017