Excite

Hausmittel gegen Sonnenbrand

Hausmittel gegen Sonnenbrand helfen auf natürliche Weise gegen den brennenden und heißen Hautausschlag. Wer sich zu lange und ohne Schutz in der Sonne aufgehalten hat, wird meistens am späten Nachmittag den Schmerz spüren, den der Sonnenbrand hinterlässt. Die verbrannte Haut ist heiß und es macht sich ein unangenehmes Gefühl an der Körperstelle bemerkbar. Ein paar Tipps helfen gegen diesen Zustand.

Einfache Helferchen aus der Küche

Wenn der Sonnenbrand da ist, ist es zu spät die Sonnenmilch mit Lichtschutzfaktor aufzutragen. Diese verhindert den unangenehmen Schmerz. Einige Hausmittel gegen Sonnenbrand können das heiße Gefühl auf der Haut mindern:

  • Klassiker und gute Helferchen bei Sonnenbrand sind gekühlte Milchprodukte wie Buttermilch, Quark, Saure Sahne oder Joghurt. Diese werden auf die verbrannte Hautpartie aufgetragen und müssen ungefähr 30 Minuten einziehen. Die Kühlung tut gut und die Milchprodukte versorgen die Haut mit Feuchtigkeit.

  • Die Tipps gegen Sonnenbrand raten denjenigen, die keine Milchprodukte zur Hand haben, zu feuchten Tüchern zu greifen. Am besten wird ein Handtuch in kaltes Wasser getunkt und auf die Hautstelle gelegt. Oder man befüllt einen Waschlappen mit Eiswürfeln.

  • Alternativen bieten auch gekühlte Gurken- oder Tomatenscheiben.

  • Die richtige Hautpflege bei Sonnenbrand kann man mit dem Saft einer Zitrone sowie einem Esslöffel Olivenöl selber herstellen. Beides wird zusammengerührt und auf die Haut aufgetragen. Der Saft und das Öl fördern den Heilungsprozess.

  • Ein andere Hilfe gegen Sonnenbrand ist schwarzer Tee. Ausgekochte und gekühlte Teebeutel werden auf den Sonnenbrand gelegt und versprechen eine sofortige Linderung des Schmerzens.

  • Bei starken Sonnenbrand sollte man folgende Paste über Nacht auf der Haut lassen: Mit zwei Esslöffeln Zucker sowie dem Eiweiss von einem Ei wird eine Paste angerührt und auf die Hautstelle aufgetragen. Über die Nacht regeneriert die Paste die wunde Stelle.

Richtig fiese FOTOS: Starker Sonnenbrand - was tun?

Bei starken Schmerzen hilft nur noch der Arzt

Was tun bei Sonnenbrand, wenn dieser sehr stark ist und am nächsten Tag immer noch schmerzt? Wer sehr stark von dem Sonnenbrand betroffen ist und starke Schmerzen spürt, sollte nicht lange warten und einen Arzt aufsuchen. Wenn nicht nur die obere Hautschicht verbrannt ist, können die Hausmittel oder andere Produkte wie After-Sun-Lotion nicht helfen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017